Das FINALE beim 1. Frauensteiner Derby Cup

VS Kraig und VS Obermühlbach

Kinderfußball vom feinsten, spanisch - englischer Fußballflair, auf den Sportplätzen von Obermühlbach und Kraig …. Sorry, wer nicht dabei war hat wirklich etwas versäumt !

Aus einer simplen Idee, Wettkampferfahrung für den Volkschulcup 2011 der Volksschulkinder aus Kraig und Obermühlbach zu sammeln, entwickelte sich binnen kürzester Zeit ein spektakuläres Fußballevent.

Von Anfang an, war es den beiden Weltklassetrainern, Sir Alex Ferguson vlg. Wolfi Felsberger (VS Kraig) mit Co–Trainer Mario Maurer und Mr. Jose Mourinho vlg. Christian Feichter (VS Obermühlbach) mit Co–Trainer Hansi Anderwald wichtig, einen Spielmodus zu finden, an dem einerseits alle fußballbegeisterten Kinder mitspielen können und andererseits auch der Trainingseffekt, für die eigentliche „Kampfmannschaft“ höchstmöglich genutzt werden sollte.
Ca. 20 Spieler pro Volksschule, wurden in drei Altersklassen unterteilt, wobei die „Kampfmannschaft“ zwei Viertel, sowie die Mittleren und Jüngsten je ein Viertel der Spielzeit von vier mal 15 Minuten bestreiten konnten. Gewertet wurde pro Spieltag das Gesamtvolksschulergebnis.
In Summe gab es zwei Trainingsspiele, eines am Sa. 26.März in Kraig und eines am So. 3.April in Obermühlbach. Das erste und auch das zweite Trainingsspiel endete mit den Ergebnissen 4:2 und 2:4 für die VS Kraig. Obwohl die Obermühlbacher, in ihrem Dorfstadion stimmkräftig von ihrer Fangemeinde unterstützt wurden und auch als mentale Zugabe die Hl.Messe besuchten, konnten die OMBer ihren Heimvorteil nicht für sich nutzen.

Aber die Trauer bei den OMBern und die Freude bei den Kraigern hielt nicht lange, denn alle fieberten bereits dem großen Finaltag, welcher am 16.April in Kraig stattgefunden hatte, entgegen.

Unter ohrenbetäubender Derbycup-Fanfare, zogen die Spieler gladiatorenartig, angeführt von den zwei jüngsten Spielern, -mit dem Derbycup-Wanderpokal und der Cup-Fahne auf das Spielfeld. Sichtlich nervös, aber auch mit stolzen Blicken begrüßten die Schulfreunde, Lehrer, Direktorinnen und Eltern ihre jungen Fußballspieler mit tosendem Applaus. Regionale Zeitungen, das Bezirks TV (BTV) aber auch der „Rasender Reporter“ - Matthias Pfalz 4.Klasse VS OMB begleiteten den Einzug und nahmen die tolle Stimmung für Ihre Medien auf.

Nachdem der Derbycup-Pokal, jener 43 Jahre alte Pokal, der angeblich auf einem Flohmarkt in Barcelona erstanden, noch feierlich aufgestellt wurde, konnte das mit Spannung erwartete Finalspiel beginnen.

KR DI Adolf Funder und Bgmst. Karl Berger eröffneten das Spiel mit einem symbolischen Ankick. Und nach dem offiziellen Anpfiff durch Bundesliga – Schiedsrichter Manfred Krassnitzer, welcher souverän durch Martin Daberer und Raphael Rupprecht an der Linie unterstützt wurde, ging es nun ums Eingemachte.

Die VS Obermühlbach, bekannt für ihren spanischen „Tiki – Taka“ Stil, eröffneten typisch durch gekonntes und gewieftes Kurz- und Langpassspiel und ließen ihre Kraiger Freunde nur dem Ball hinterherlaufen. Durch viel Bewegung mit und ohne Ball und durch die taktisch hervorragend eingestellte Mannschaft von OBM konnten die etwas zurückhaltend wirkenden Kraiger in den Anfangsminuten nichts entgegensetzen.
Aber mit der Zeit und durch kleine aber feine taktische Änderungen im Kraiger System fanden diese, so wie man sie bereits von den Trainingsspielen her kannte, wieder zu ihrem typischen englischen Power Fußball. Und jetzt ging es so richtig los, Kraig spielte druckvoll, dynamisch, temporeich und mit kollektiven Bewegungsmustern, die, egal ob direkt oder diagonal verlaufend , immer den Zug zum Tor hatten.
Es entpuppte sich ein offener Schlagabtausch, welcher zusätzlich durch die jubelnden Zuschauer weiters angeheizt und die Schulmannschaften zu wahrlichen Höchstleistungen auflaufen ließ. Auf der einen Seite „Tiki – Taka“ - durch Obermühlbach, in absoluter Perfektion zelebriert und auf der anderen Seite Kraig, mit ihrem beherzten „englischen Power Fußball“. Nach hochdramatischen 4 x 15 Minuten endete das Finale 3:5 für die VS – Obermühlbach, die sich für ein Jahr den Derbycup – Pokal, in ihrer Schule stolz aufstellen dürfen. Der Trainer Sir Alex Ferguson vlg. Felsberger Wolfi der VS - Kraig erhielt als Trost, eine Strickhaube mit den Frauensteiner Gemeindefarben – welche er über den gesamten Finalnachmittag, etwas beschämt - aber lachend aufsetzte.

Bei gegrilltem Fleisch und einem kühlen Bier, wurde noch ein wenig gefachsimpelt und bereits für das Jahr 2012 die Revanchetermine abgesprochen. Die durch diese Veranstaltungen eingenommenen Gelder wurden zu unterschiedlichen Teilen dem Nachwuchs des SV Kraig, der Frauensteiner Begegnungsplattform „GEK – eine Bindung leben“ (www.gek.co.at) und für das Kärntner Ministrantenturnier welches am 21.Mai in Obermühlbach stattfindet, übergeben. Und natürlich wurden alle beteiligten Fußballkinder auf ein Eis eingeladen.

Anzeige
In der Adi-Dassler-Gasse in Klagenfurt-Viktring entsteht der neue Ranacher Werkstatt-Shop. Hierfür und für die Filialen in den Bezirken wird noch nach Verstärkung gesucht.

Stellensuche
Ranacher sucht Verstärkung für sein Team

Lust auf einen Job in einem zukunftssicheren Betrieb? Ranacher vergrößert sein Filialnetz und sucht Mitarbeiter. KÄRNTEN. In der Ranacher Zentrale in Viktring entsteht ab Herbst ein Werkstatt-Shop, wo Kunden all das bekommen, was es draußen in den Filialen gibt. Hierfür werden neue Räumlichkeiten geschaffen und zusätzliche Mitarbeiter benötigt. Aber auch in den Bezirken wird nach Unterstützung gesucht. Geboten werden flexible Arbeitszeiten in einem zukunftssicheren Unternehmen. Folgende...

1 Kommentar

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen