Kappel: AK-Darts-Cup war ein voller Erfolg

Vereinsobmann des Dart-Clubs Kappel Manfred Prieger und Turnierleiter Peter Moser freuten sich über die vielen Teilnehmer
16Bilder
  • Vereinsobmann des Dart-Clubs Kappel Manfred Prieger und Turnierleiter Peter Moser freuten sich über die vielen Teilnehmer
  • hochgeladen von Verena Grimschitz

KAPPEL (vg). Am Wochenende trafen sich im Café Venezia in Kappel am Krappfeld viele Dart-Begeisterte. Grund dafür war der erste Darts-Cup, der aufgrund großer Nachfrage heuer vom AK Sport ÖGB und dem Kärntner Dartsportverband (KEDSV) mit der WOCHE als Medienpartner ins Leben gerufen wurde. Am Freitag trafen sich die Hobbyspieler und am Samstag traten die Lizenzspieler gegeneinander an. Bei den Hobbyspielern waren 21 und bei den Lizenzspielern 12 Teilnehmer vertreten. Zwei Wettkämpfe fanden immer parallel statt. Jeder Teilnehmer hatte drei Spiele zu bewältigen. Zwei von drei Spielen mussten gewonnen werden, um eine Runde weiterzukommen.

Acht Finalisten

Das Finale findet am 21. April um 9 Uhr in Gurnitz in Ebenthal im Café Dorfleben statt. Dort wird dann auch der erste Darts-Cup-Sieger gekürt. Der AK-Betriebs-Elektronik Darts-Cup wird in den Gruppen Hobby- und Lizenzspieler durchgeführt, jeweils in den getrennten Wertungen Damen und Herren. Für das Finale des AK-Darts-Cups konnten sich folgende Spieler aus dem Bezirk St. Veit qualifizieren: bei den Damen Beate Reif und Doris Pjanic . Bei den Herren: Johann Fellner, Herman Jordan, Georg Orasche, Siegfried Grantner, Stefan Aichelburg und Siegfried Radlacher.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen