AK - Kärntnerstock Betriebsmeisterschaft 2020
Rekordanzahl an Eistockschützen in St. Salvator

Insgesamt waren heuer 27 Eisstock-Teams bei der Vorrunde der AK-Kärntnerstock Betriebsmeisterschaft in St. Salvator dabei.
18Bilder
  • Insgesamt waren heuer 27 Eisstock-Teams bei der Vorrunde der AK-Kärntnerstock Betriebsmeisterschaft in St. Salvator dabei.
  • Foto: Peter Pugganig
  • hochgeladen von Peter Pugganig

In der Vorrunde für die AK-Kärntnerstock Betriebsmeisterschaften waren vom Bezirk St. Veit heuer 27 Mannschaften am Start.

ST. SALVATOR (pp). Die Bedingungen, für die von der Arbeiterkammer und dem ÖGB ausgetragenen Kärntnerstock Betriebsmeisterschaften konnten vergangenen Samstag nicht besser sein: Kühles, aber trockenes Wetter, vom EC 13 St. Salvator, mit dem Obmann und Friesacher Bürgermeister Josef Kronlechner an der Spitze, bestens präparierte Eisfläche und eine vorbildliche Organisation der Veranstaltung kennzeichneten das große Turnier.

Finale in Klagenfurt

Das Teilnehmerfeld umfasste diesmal 27 Mannschaften aus dem Bezirk St. Veit an der Glan, die um den Einzug in das große Finale kämpften, das am Sonntag den 1. März im Gasthaus Krall in Klagenfurt stattfindet.

Traditionelles Sportereignis

Wie beliebt dieses traditionelle Eistockturnier ist, zeigt sich daran, dass es seit mehr als 40 Jahren stattfindet und immer viele Anmeldungen verzeichnen konnte, allerdings waren es noch nie so viele Teams wie heuer, die sich spannende Duelle am Eis lieferten.
Die vier Startplätze für das Finale waren hart umkämpft und am Ende gewann Wietersdorfer BR, vor DOKH Friesach. Team IAT landete am dritten und Flex 1 am vierten Platz.

Newsletter Anmeldung!

Autor:

Peter Pugganig aus St. Veit

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen