Schöffmann, Payer: Jetzt sollen weitere Podestplätze her ...

Das siegreiche Duo: Sabine Schöffmann und Alexander Payer vor ihrem Erfolg in Bad Gastein
  • Das siegreiche Duo: Sabine Schöffmann und Alexander Payer vor ihrem Erfolg in Bad Gastein
  • Foto: KK/Facebook Schöffmann
  • hochgeladen von Stefan Plieschnig

BAD GASTEIN (stp). Nach dem herausragenden Wochenende in Bad Gastein ziehen Sabine Schäffmann und Alexander Payer ein Resüme. Am Samstag gewannen sie den Teambewerb, einen Tag zuvor fuhr Schöffmann auf Rang 3.

"Keiner war so schnell wie Alex"

Vor allem gegen Vic Wild zeigte Payer im Teambewerb einen herausragende Aufholjagd. Lob gab es von ihm aber vor allem für seine Teamkollegin: "Es gibt bei uns derzeit kaum ein Mädel im Team, das so konstant fahren kann wie Sabine. Sie hat wirklich immer gut vorgelegt und es mir nicht allzu schwer gemacht. Wir sind nicht den einfachsten Weg gegangen, der Sieg war am Ende aber verdient."

Schöffmann selbst zeigte sich vor allem von der Leistung ihres Teamkollegen gegen den Russen begeistert: "Vic ist nicht irgendwer. Wie Alex die letzten 6-7 Tore gefahren ist war gewaltig. Die ist an dem Tag keiner so schnell gefahren."

Gemeinsame Verantwortung

Generell waren beide happy, den Teambewerb mit dem jeweils anderen zu bestreiten.
"Ein Teambewerb ist immer etwas anderes. Man hat auf der einen Seite mehr Verantwortung, da ein Fehler auch dem anderen schadet. Auf der anderen Seite kann man aber auch etwas Verantwortung abgeben, da man eben nicht alleine für das Ergebnis verantwortlich ist", meint Schöffmann und fügt hinzu: "Ich bin extrem froh, dass ich mit Alex fahren durfte, da wir uns auch abseits der Piste super verstehen."

Platz 3 am Vortag gab Selbstvertrauen

Auch im Einzelbewerb am Freitag zeigten die beiden ihre Klasse. Schöffmann holte sich mit einem dritten Platz im Parallelslalom das nötige Selbstvertrauen für den Teamerfolg. Sie musste sich nur der späteren Siegerin Ekaterina Tudegesheva (RUS) geschlagen geben. "Ich bin von der Quali weg von Lauf zu Lauf besser geworden. Es war echt genial, dass es für das Podest gereicht hat", so die Drasendorferin.

"Duell mit Andi war auf Augenhöhe"

Alexander Payer schied zwar schon im Achtelfinale gegen Teamkollege Andreas Promegger aus, war aber mit seiner Leistung zufrieden: "Es war generell ein gutes Wochenende für mich. Ich bin im Achtelfinale zwar gegen Andi Promegger rausgeflogen, aber das Duell war auf Augenhöhe." Mit einem Auge blickt er bereits auf die nächsten Rennen: "Ein Weltcuppodium will ich diese Saison noch schaffen."

Teamkollegin Schöffmann traut ihm dies durchaus zu und hat auch selbst noch große Ziele: "Alex hat schon gezeigt, dass er unter die ersten 3 fahren kann. Mal sehen was die nächsten Rennen in Rogla und Winterberg für mich bringen. Vielleicht reicht es diese Saison noch einmal für ganz oben.

Die Athleten

Sabine Schöffmann
Geboren: 28. Juli 1992
Größe: 172 cm
Wohnort: Drasendorf (St. Georgen/Längsee)
Verein: ESV St. Veit
Weltcup-Debüt: 10.1.2009
Erfolge:
1 Weltcupsieg (Montafon, PS, 2014)
Rang 2 in der PS Gesamtwertung 2014/15
Rang 4 im Gesamtweltcup 2014/15
2x Gold bei Junioren-Weltmeisterschaten (Nagano 2009 im PGS; Snow Park 2010 im PS)

Alexander Payer
Geboren: 28. September 1989 (26)
Größe: 174 cm
Gewicht: 76 kg
Wohnort: St. Urban
Verein: SV St. Urban
Weltcup-Debüt: 6.1.2010

Autor:

Stefan Plieschnig aus St. Veit

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.