St. Veit ist Kärntens Schwimmerhochburg

Medaillensammler unter sich: Anna Moitzi, Richard Giefing und Julia Kukla
2Bilder
  • Medaillensammler unter sich: Anna Moitzi, Richard Giefing und Julia Kukla
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Rudi Lechner

(rl). Die erfolgreichste Saison in der Geschichte des Schwimmvereins Donau Chemie St. Veit ging kürzlich zu Ende. Stolze 28 Staatsmeistertitel und 38 Landesmeistertitel sowie eine Vielzahl weiterer Medaillen holte sich der Schwimmnachwuchs der Herzogstadt in der abgelaufenen Saison. "Wir haben ein paar Talente und arbeiten konsequent und hart", analysiert Coach Laszlo Nemeth, der zu den besten Trainern in Österreich zählt. Neben Sohn Peter, der auch als Triathlet erfolgreich ist, traten vor allem Julia und Severin Kukla groß in Erscheinung. "Julia vertrat Österreich bei den Junioren EM in Polen und konnte sich dort als erfolgreichste österreichische Teilnehmerin zwei Mal für das Semifinale qualifizieren", erzählt Pressesprecherin Krisztina Giefing, "ihr Bruder Severin nahm an den Europäischen Olympischen Jugendtagen in Utrecht teil und schwamm dort ebenso zu zwei Semifinalteilnahmen." Lena Kraxner, Anna Moizi, Richard Giefing, Franz Adam und die Geschwis-ter Stromberger sorgten für Medaillen bei den Staatsmeis-terschaften. "Die Stadt St. Veit sorgt für gute Trainingsmöglichkeiten", freut sich Giefing, "das wird durch diese Erfolge sichtbar. Und vielleicht wird auch unser Wunschtraum – ein 50 Meter-Becken – irgendwann realisiert."

Medaillensammler unter sich: Anna Moitzi, Richard Giefing und Julia Kukla
Als eine der jüngsten des St. Veiter Schwimmteams schwamm Lena Kraxner in Wolfsberg in die Medaillenränge
Autor:

Rudi Lechner aus St. Veit

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.