Kärntner mit dabei
Die Nordischen Kombinierer starten in die Weltcupsaison

Das Duo Thomas Jöbstl/Philipp Orter geht am Wochenende für Österreich ins Rennen.
5Bilder
  • Das Duo Thomas Jöbstl/Philipp Orter geht am Wochenende für Österreich ins Rennen.
  • Foto: ÖSV/Derganc
  • hochgeladen von Rudi Lechner

Beim Saisonauftakt der Nordischen Kombinierer in Ruka hat Kärnten mit Philipp Orter und Thomas Jöbstl zwei heiße Eisen am Start.

AFRITZ, REIFNITZ. "Ruka taugt mir, da war ich im Vorjahr Siebenter", freut sich Orter. Auch heuer peilt der 26-jährige einen Platz in den Top Ten an. "Diese Kategorie wäre auch für mich das erklärte Ziel", erzählt Thomas Jöbstl, "aber ich möchte einfach locker an den Start gehen."


Die Form stimmt

"Ich glaube, ich bin ganz gut dabei. Heuer hab ich etwas mehr ins Springen investiert und das macht sich bemerkbar", so Orter, "auch die Laufform passt gut." Ähnlich schaut es beim Teamkollegen Thomas Jöbstl aus: "Ich glaube, ich habe heuer noch mehr trainiert, weil ja durch Corona vieles andere weggefallen ist."


Die Vorbereitung

Zwar sind die Sommerwettkämpfe in diesem Jahr ausgefallen, doch in den internen Wettkämpfen konnte sich das Duo zumindest mit den anderen österreichischen Athleten messen. "Die Vorbereitung war aber insgesamt sehr gut, im letzten Monat haben wir uns intensiv auf die ersten Wettkämpfe vorbereitet", so Orter weiter. Statt Finnland wurde heuer das Schneetraining in schweizerischen Davos absolviert, zur Sprungvorbereitung war das Team in Innsbruck. "Bei mir ist im Springen einiges weiter gegangen", lächelt Jöbstl, "wie gut die Laufform ist, ist bei mir ungewiss, da wir ja kaum Vergleiche haben."

Saisonziel die WM

Für beide ist das Saisonziel natürlich eine Teilnahme an den Weltmeisterschaften in Obersdorf Ende Februar. "Jeder Wettkampf ist heuer wichtig, da ja einige ausfallen werden", erklärt Jöbstl, "allerdings werden durch die aktuelle Situation auch Trainingslehrgänge in die Entscheidung einfließen, wer dabei sein darf." Mit einem guten Start am Wochenende in Ruka könnten die Kärntner schon einen ersten Schritt Richtung WM machen.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen