6.000 Euro für Nahversorger in Friesach und Weitensfeld

DIe Bäckerei Stocklauser erhielt kürzlich die Nahversorger-Förderung für 2017
3Bilder
  • DIe Bäckerei Stocklauser erhielt kürzlich die Nahversorger-Förderung für 2017
  • Foto: LPD Kärnten (3)
  • hochgeladen von Stefan Plieschnig

FRIESACH, WEITENSFELD. Die Dorfbäckerei in Friesach, die Konditorei Rieck Sacherer in Friesach und die Bäckerei Stocklauser in Weitensfeld erhielten diese Woche die Nachversorger-Förderung von 6.000 Euro vom Land Kärnten. Die Gemeinden stockten den Betrag zusätzlich auf. Über 50 Nahversorger haben 2017 die Nahversorger-Förderung bis dato erhalten und in Summe 780.000 Euro in ihre Geschäfte bzw. in die Arbeitsplätze investiert, da nicht nur Investitionen sondern auch Arbeitskräfte mit der Förderung unterstützt werden. 

Die Dorfbäckerei von Alexandra Müller in Friesach wurde erst im Vorjahr gegründet. Investiert wird in die neue Geschäftsausstattung. Das Cafehaus Rieck Sacherer gibt es in Friesach bereits seit 2004. Vier Mitarbeiter beschäftigt die Konditorei, in der Platz für 35 Personen ist. Auch im Freien hat die Konditorei Plätze geschaffen. Den Familienbetrieb Bäckerei Stocklauser in Weitensfeld besteht bereits seit 110 Jahren und beschäftigt derzeit insgesamt 44 Mitarbeiter insgesamt, davon 15 am Standort in Weitensfeld. 2018 werden rund 400.000 Euro in den Standort investiert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen