Tourismus
Andreas Duller: "Herbstferien als Chance für die Region"

Andreas Duller

Laut Tourismus-Chef Andreas Duller sei die Region Mittelkärnten prädestiniert für einen Urlaub in den Herbstferien, die 2020 erstmals einheitlich stattfinden.

MITTELKÄRNTEN (stp). Andreas Duller, Geschäftsführer der Tourismus-Region Mittelkärnten, begrüßt die einheitlichen Herbstferien ab 2020. In Mittelkärnten habe man aufgrund der vielen Outdoor-Möglichkeiten, aber auch dem St. Veiter Wiesenmarkt generell jedes Jahr eine längere Saison als so manche Seen-Region. "Die Themenlage in Mittelkärnten mit den vielen Wanderwegen, Radwegen und Ausflugszielen in der Natur ist ideal für maßgeschneiderte Angebote im Herbst", so Duller. Auch die Kulinarik sei in Mittelkärnten ideal für einen Herbst-Urlaub.

Die Herbstferien seien demnach auch eine zusätzliche Chance für Gastronomie, Ausflugsziele und Beherbergungs-Betriebe in der Region. "Wichtig ist, dass die Verfügbarkeit der Betten sichergestellt wird. Für uns gilt es nun, die Angebote zu bündeln und auch jene Übernachtungs-Betriebe ins Boot zu holen, die bisher Ende September zusperren", betont Duller. Gemeinsam mit der Kärnten Werbung wird an bestimmten Angeboten gearbeitet. Die Regionscard gilt aktuell bis Ende Oktober, im nächsten Jahr soll sie zumindest bis zum Ende der Herbstferien verlängert werden.
--------------------
Lesen Sie auch:

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen