Café in Hüttenberg hat eine neue Chefin

Übernimmt das Café: Isabella Wieser

HÜTTENBERG. Das Café am Platz in Hüttenberg wird am Freitag neu eröffnet. Nachdem die frühere Chefin Carmen Rainer dieses Jahr Konkurs anmelden musste, übernimmt ihre Mitarbeiterin Isabella Wieser den Gastronomiebetrieb am Reiftanzplatz. "Ich habe mich schon länger nach einem eigenen Café umgeschaut und habe mich für diesen Schritt entschlossen", sagt Wieser, die in der Gemeinde Klein St. Paul im Gemeinderat ist.

Das Mobilar hat sie von ihrer Vorgängerin abgelöst und einiges neu hergerichtet und erneuert. Als einzige Mitarbeiterin wird ihr ihre Mutter zur Seite stehen. Angeboten werden Mehlspeisen, Torten, Kuchen, Gebäck und Brot. In der Früh wird es täglich frische Jausenweckerln geben. Auch Toast und Salate stehen zur Auswahl Einmal in der Woche wird Wieser einen "Italienischen Abend" mit Wein und italienischer Jause veranstalten. Ruhetag gibt es vorerst keinen. Das Café hat Montag bis Freitag von 8 bis 20 Uhr geöffnet, Samstag von 9 bis 12 Uhr und Sonntag von 7 bis 17 Uhr. 

Die Eröffnungsfeier findet diesen Freitag ab 15 Uhr statt. Für die musikalische Umrahmung sorgen Die Ontörner.

Mehr zum Thema:Seppenbauer und Café am Platz insolvent!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen