Kärntner Qualitätssiegel
Dachberger und Neugebauer sind neue Qualitätsbetriebe

Die Althofner Buschenschenke Dachberger der Familie Rinner erhielt in den Kategorie "Guat Jausnen" das Kärntner Qualitätssiegel.
2Bilder
  • Die Althofner Buschenschenke Dachberger der Familie Rinner erhielt in den Kategorie "Guat Jausnen" das Kärntner Qualitätssiegel.
  • Foto: Familie Rinner Dachbergerhof
  • hochgeladen von Bettina Knafl

Die Althofner Buschenschenke Dachberger und der Löllinger Landgasthof Neugebauer erhielten das Kärntner Qualitätssiegel.

MITTELKÄRNTEN. 70 Qualitätssiegel kann Mittelkärnten bereits vorweisen und die Zahl der Kärnten Qualitätssiegel-Betriebe wächst: Die Althofner Buschenschenke Dachberger der Familie Rinner erhielt in den Kategorie "Guat Jausnen"und der Löllinger Landgasthof Neugebauer, geführt von Stefanie und Lothar Krings-Neugebauer, in der Kategorie "Gastronomie" das begehrte Qualitätssiegel.

Landgasthof Neugebauer: Stefanie und Lothar Krings-Neugebauer führen den Familienbetrieb in Lölling.
  • Landgasthof Neugebauer: Stefanie und Lothar Krings-Neugebauer führen den Familienbetrieb in Lölling.
  • Foto: Elias Jerusalem
  • hochgeladen von Bettina Knafl

„Ich freue mich immer wieder und bin sehr stolz, Betriebe beraten und auf dem Weg zum ‚Kärnten Qualitätssiegel‘ begleiten zu dürfen. Mein besonderes Anliegen ist es, die Betriebe in strategischen und operativen Belangen zu unterstützen", sagt Birgit Schneider-Kraßnitzer, „Qualitätscoach“ der Tourismusregion Mittelkärnten. Essentiell sei die Gewährleistung einer systematischen Qualitätsentwicklung. "Das heißt die stete aktive Arbeit am Leistungsniveau und an einer kontinuierlichen Verbesserung", so die Expertin.

Beratungsangebot der Tourismusregion

Mit Beratungen und Weiterbildungsmaßnahmen wird sichergestellt, dass das Qualitätsversprechen eingehalten wird. „Wir sind stolz auf die vielen Unternehmer in der Region, die sich täglich als Aushängeschild Mittelkärntens speziell dienstleistungsorientiert zeigen und den Gästen hier ein einzigartiges Erlebnis bieten“, so Gunter Brandstätter, Geschäftsführer der Tourismusregion Mittelkärnten. Sämtliche touristische Betriebe der Region Mittelkärnten können auf Wunsch das umfassende Beratungsangebot der Tourismusregion Mittelkärnten gratis in Anspruch nehmen.

  • Buschenschenke Dachberger
    Der seit Generationen produzierte Most ist das Markenprodukt der Buschenschenke Dachberger,  von den Gästen des nahegelegenen Kur- und Rehabilitationszentrums Althofen wird der Hof daher auch gerne "Mostbauer" genannt. Die besondere Lage gewährt den Gästen einen herrlichen Panoramablick auf die Altstadt von Althofen. In gemütlichem Ambiente genießen die Gäste neben dem freundlichen Service zum Glas Most alle Zutaten einer zünftigen Brettljause aus Eigenproduktion wie Räucherschinken, Bauch und Karreespeck, Kärntner Hauswürstl, Glundner Käse, Salami, Osso Collo, Schweinsbraten, Schnäpse, Liköre, Säfte und köstliche hausgemachte Mehlspeisen. Sämtliche Spezialitäten gibt es auch in Form von Jausenplatten und Geschenkskörben zum Mitnehmen. 
    Homepage: www.dachberger.at 

    Öffnungszeiten: Freitag bis Sonntag ab 14 Uhr 
(noch bis 11. Oktober offen und dann vom 7. November bis 8. Dezember 2020)

  • Der Landgasthof Neugebauer 
    Beim Neugebauer treffen sich neue Küchengeheimnisse mit bewährter Tradition. Über 100 Jahre ist der Landgasthof Neugebauer in Familienbesitz, bekannt als Back- und Brathendlspezialist. Seit 2017 liegen die Geschicke des Hauses in den Händen von Stefanie und Lothar Krings-Neugebauer. Die jungen Wirte erweitern das saisonale und regionale Küchenkonzept gerne mit neuen, kreativen Elementen. Köstliche Marmeladen und Aufstriche, selbst angesetzte Essigsorten, die Revitalisierung der alten Selchkammer und vieles mehr zeigen, dass sich alles um den ehrlichen Genuss dreht und um die Freude, den Gast mit Eigenkreationen zu überraschen. Seit Beginn sind die jungen Wirtsleute Mitglieder des „Marktplatz Mittelkärnten“. Der Hotelbereich mit Wellnesszonen und Ruheraum liegt idyllisch von einem großen Garten umgeben. Die alte Schmiede, die ursprünglich hier in Betrieb war, lädt nun als kleines Heimatmuseum ein, originales Werkzeug zu entdecken.
    Homepage: www.landgasthof-neugebauer.at


  • Das Kärnten Qualitätssiegel 
    Mit dem Kärnten Qualitätssiegel werden Betriebe ausgezeichnet, deren besonderes Anliegen eine hohe Service- und Dienstleistungsqualität ist, von der Vorinformation über eine möglichst angenehme Anreise und einen herzlichen Empfang bis zu einem unvergesslichen Aufenthalt. Der Gast spürt das Bemühen, die Freude und die Qualität der Dienstleistung. Sowohl Mitarbeiter als auch Inhaber „leben“ diese Qualität. 
Die Althofner Buschenschenke Dachberger der Familie Rinner erhielt in den Kategorie "Guat Jausnen" das Kärntner Qualitätssiegel.
Landgasthof Neugebauer: Stefanie und Lothar Krings-Neugebauer führen den Familienbetrieb in Lölling.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen