Das gute Leben im Stift St. Georgen

Bischof Alois Schwarz spricht zum "guten Leben" im Stift St. Georgen am Längsee
  • Bischof Alois Schwarz spricht zum "guten Leben" im Stift St. Georgen am Längsee
  • Foto: Eggenberger
  • hochgeladen von Gerd Leitner

ST. GEORGEN. Bereits zum vierten Mal versammelt das Wirtschaftsethik-Institut Weiss namhafte Experten im St. Stift Georgen für das Ethik-Forum. Geschäftsführerin Martina Uster gewann für die Veranstaltung den bekannten Vortragenden Manfred Winterheller, den Philosophen Clemens Sedmak und einige mehr. Bischof Alois Schwarz selbst tritt in Dialog mit Cecily Corti, der Obfrau der Vinzenzgemeinschaft St. Stephan. Das Thema der diesjährigen Veranstaltung: "Das gute Leben."
Das Ethik-Forum – es ist die größte Fachtagung ihrer Art in Österreich – geht heuer der Frage nach, was ein gutes Leben ausmacht. "Ein gutes Leben führt, wer das Gute zu leben versucht", sagt der Ethiker Clemens Sedmak, unter anderem Professor am King's College in London. Wichtig aber sei dafür, dass man auch eine klare Richtung habe. Und: Das Leben sei als Weg zu sehen.
In der Einladung nehmen Bischof Schwarz und Martina Uster den Gedanken auf. Der Mensch könne nicht nach einem fixen Lebensplan leben. Es gibt Brüche und Krisen, aber stets auch die Möglichkeit eines Neuanfangs.
Was Bausteine eines guten Lebens sind, erörtern sieben Experten beim Forum in Vorträgen und Dialogen – am Donnerstag, 20. Oktober, ab 14 Uhr im Stift St. Georgen.

Zur Sache - Ethik-Forum in St. Georgen

Der vierte Ethik-Forum findet am Donnerstag, 20. Oktober, im Stift St. Georgen statt.

Das Thema lautet: "Das gute Leben." Beginn: 14 Uhr.

Ethiker Clemens Sedmak, Impulsvortrag: Das gute Leben.

Unternehmer Manfred Winterheller, Impulsreferat: Keine Performance ohne ethische Grundsätze.

Journalist Oliver Tanzer, Vortrag: Holzwege des Bessern – von Leiden des ökonomischen Menschen zu einer Ökonomie der Einfachheit.

Menschenrechtsexpertin Beate Winkler, "Perspektivenwechsel".

Best Practice: Moduletto, Magdas Lokal

Philosophieren mit Cecily Corti und Bischof Schwarz.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen