Demeterhof Erian: Betrieb mit Sinn für Nachhaltigkeit

Stefanie Erian in der Bäckerei. Jeden Freitag bäckt sie verschiedene Brote, das Mehl kommt von der hofeigenen Steinmühle
15Bilder
  • Stefanie Erian in der Bäckerei. Jeden Freitag bäckt sie verschiedene Brote, das Mehl kommt von der hofeigenen Steinmühle
  • hochgeladen von Bettina Knafl

KRAINDORF. Am Demeterhof in Kraindorf ist jeder willkommen. Man spürt die ehrliche Herzlichkeit der Hofbesitzer Hanno und Stefanie Erian, lernt gleich Katze Ida kennen.
Spätestens bei einer Führung über das Anwesen, mit Blick in die hauseigene Bäckerei und den großen Laufstall wird klar, dass hier am biologisch dynamischen Familienbetrieb die Demeterrichtlinien bis ins kleinste Detail gelebt werden. Bereits 1980 erfolgte die Umstellung zum Demeter-Betrieb.

Die Hofbewohner

Am Hof leben 65 Rinder, davon 35 Milchkühe, zehn Schweine, bis zu 60 Hühner, drei Gänse, drei Pfauen und natürlich Katzen und Hunde. Acker sowie Wiesen und Weiden bewirtschaftet Familie Erian. "Wir bauen das an, was wir für den Betrieb und die Direktvermarktung benötigen", sagt Hanno Erian. Die Heumilch liefert man an die „Kaslab'n Nockberge“ in Radenthein. "Dort wird unsere Milch zu Demeterkäse verarbeitet. Wir verkaufen den Käse nicht nur in der Kaslab'n, sondern auch in Bio-Läden in Graz", erklärt Erian. Und natürlich im Hofladen sowie am Bauernmarkt St. Veit .

Vielfältige Produkte

Die Produktliste ist lang und reicht von Topfen über Butter, Glundner Käse, Joghurt, verschiedene Aufstriche, Sauerrahm bis hin zu Kartoffeln, Honig, Apfelessig, Süßmost und natürlich Brot. Das ist in Kraindorf etwas ganz Besonderes: Denn für die roggenhaltigen Brote wird ausschließlich Sauerteig als Triebmittel verwendet. Dadurch wird der kräftige, würzige Roggen leichter verdaulich.

Steinmühle am Hof

Die Brotmehle werden in der hofeigenen Steinmühle hergestellt. Sieben verschiedene Brotsorten wie Dinkel-, Grau-, Misch-, Gewürz- oder Roggenbrot sind im Angebot. Jeden Freitag Vormittag werden die Brote frisch in der Bäckerei erzeugt. Um im Hofladen eine gewisse Produktvielfalt anbieten zu können, gibt's auch beispielsweise Rindfleisch oder Schafskäse von ausgewählten Betrieben.
Der Kundenstock reicht bis nach Klagenfurt. "Die Leute sagen, sie wollen die besten Lebensmittel", freut sich Erian.

Ab Hof-Verkauf
Der Hofladen am Demeterhof in Kraindorf hat jeden Freitag von 13 bis 19 Uhr geöffnet.

Am Bauernmarkt
Am Samstag fährt Hanno Erian zum Bauernmarkt St. Veit und bietet dort die Produkte des Hofes an.

Die Familie
1908 wurde der Betrieb angekauft. Bereits in den 20er-Jahren fuhren die Erians zum Bauernmarkt St. Veit und verkauften dort ihr Gemüse.
Am Hof in Kraindorf leben Hanno und Stefanie Erian mit ihren Kindern Paul (8) und Max (4), den Eltern Willi und Gerti sowie zwei Mitarbeitern.
Integriert am Hof gibt es zusätzlich noch vier Ferienwohnungen, die bei den Urlaubern heiß begehrt sind.

Infos:
www.kraindorf.at

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen