S37
IV Kärnten und Steiermark fordern Ausbau

Die Industriellenvereinigungen der Steiermark und Kärntens fordern, den zugesagten Ausbau der S 37 zwischen St. Veit und Scheifling durchzuführen.

BEZIRK ST. VEIT/SCHEIFLING. „Der in den Raum gestellte Stopp des Ausbaus der S 37 zwischen Steiermark und Kärnten bestätigt die Sorge, dass Österreich verkehrs- und klimapolitisch auf die falsche Karte setzt. Funktionierende Verkehrsachsen sind die Voraussetzung für emissionsarme Mobilität und auch für die Entwicklung von Regionen. Verhindern, Verbieten und das Zurücknehmen von zugesagten Projekten bringen Klima und Wirtschaft und damit die Menschen in Österreich nicht weiter“, zeigen sich die Industriellenvereinigungen der Steiermark und Kärntens verärgert.
„Verkehrsachsen sind Wohlstandsachsen“, betonen die Interessenvertretungen der Industrie im Süden Österreichs. Regionen ohne entsprechende Anbindung sind mit zunehmender Abwanderung und Wohlstandsverlusten konfrontiert. Regionale Unternehmen hätten sich trotz ungünstiger Erreichbarkeit auch in der Hoffnung gegen die widrigen Umstände gestemmt, dass die Versprechungen der besseren Anbindung an die großen wirtschaftlichen Zentren umgesetzt werden. „In diesem Vertrauen wurden Arbeitsplätze im oberen Murtal und im Raum St. Veit geschaffen – dieses Vertrauen gilt, es durch das Einlösen der Versprechungen zu rechtfertigen“, so IV-Steiermark und IV-Kärnten unisono.

Mitmachen und mit etwas Glück Skipässe für den Katschi gewinnen.
6 11

WOCHE-Quiz
Mitspielen und 3 x 2 Tages-Skipässe für den Katschberg gewinnen

Mitmachen und gewinnen. Einfach Fragen zur aktuellen Ausgabe beantworten und schon hast du die Chance, Tages-Skipässe für den Katschberg zu gewinnen. KÄRNTEN. Freue dich auf schneebedeckte Hänge und jede Menge Aktivitäten abseits des Skibetriebs. Der Katschberg überzeugt dank seiner Höhenlage von 1.170 bis 2.220 Metern außerdem mit einer garantierten Schneesicherheit sowie 100 Prozent beschneibaren und bestens präparierten Pisten. Die 16 top-modernen Liftanlagen und insgesamt über 70 Kilometer...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen