Treibacher Werke
Recycling-Anlage: Großes Interesse bei der Infoveranstaltung

Der Recycling-Prozess und die daraus gewonnenen Produkte stießen auf großes Interesse.
4Bilder
  • Der Recycling-Prozess und die daraus gewonnenen Produkte stießen auf großes Interesse.
  • Foto: TIAG
  • hochgeladen von Bettina Knafl

Die Treibacher Industrie AG (TIAG) lud zu einer Informationsveranstaltung über die geplante  Recycling-Anlage. Der Andrang war trotz Corona-Maßnahmen groß. 

ALTHOFEN. Die TIAG will am Standort eine neue Recycling-Anlage sowie ein neues Logistikzentrum bauen.  Insgesamt sollen rund 100 Millionen Euro in die Umsetzung fließen. Zur Informationsveranstaltung in die Werkskantine kamen viele Interessierte. „Wir haben Informationsstände auch ins Freie verlegt, um auf Nummer Sicher zu gehen. Aber wir wollten unsere Nachbarn zeitgerecht und umfassend informieren“, sagt Vorstand Rainer Schmidtmayer.

Infoveranstaltung fand unter anderem in Zelten statt.
  • Infoveranstaltung fand unter anderem in Zelten statt.
  • Foto: TIAG
  • hochgeladen von Bettina Knafl

Die Durchführung einer solchen Veranstaltung in Corona-Zeiten stellte das Unternehmen vor eine Herausforderung. Man sei mit der Veranstaltung mehr als zufrieden. "Wir haben aufgrund der aktuellen, verschärften Maßnahmen mit weniger Zuspruch gerechnet“, zeigt sich Schmidtmayer zufrieden über das Interesse am Großprojekt.

Transparente Information

Die Besucher zeigten sich erfreut über die offene Kommunikation und transparente Information von Seiten des Unternehmens, sagt Vorstand Rene Haberl. „Wir haben viel positives Feedback bekommen. Das klare Bekenntnis zum Standort durch eine Investition in dieser Höhe war vielfach Thema“, suchte Haberl das Gespräch mit den Anrainern.

Die beiden Vorstände Schmidtmayer (links) und Haberl mit Althofens Alt-Bürgermeister Mitterdorfer (Mitte).
  • Die beiden Vorstände Schmidtmayer (links) und Haberl mit Althofens Alt-Bürgermeister Mitterdorfer (Mitte).
  • Foto: TIAG
  • hochgeladen von Bettina Knafl

Der Althofener Alt-Bürgermeister Manfred Mitterdorfer nannte dieses Vorhaben ein „Vorzeigeprojekt in Kärnten“.

Mehr zum Thema:

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Anzeige
1 6 Aktion 36

Gewinnspiel
2 Nächte für 2 Personen im wunderschönen Boutiquehotel Beethoven Wien zu gewinnen!

Das Vier-Sterne-Haus liegt eingebettet in Kultur und Kulinarik am „bohemian“ Naschmarkt, gegenüber dem Papagenotor am Theater an der Wien, nur wenige Gehminuten von der Oper, dem Museumsquartier, den traditionsreichsten Wiener Kaffeehäusern und den großen Einkaufsstraßen entfernt. Barbara Ludwig, in Wien respektvoll auch „die Ludwig vom Beethoven“ genannt, führt das kleine, feine Haus aus der Gründerzeit, das mit seinen hohen Räumen, den Stuckdecken und einem augenzwinkernden Hauch von...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen