08.07.2017, 11:38 Uhr

Wehrkirche Mariahof oder Pfarrkirche Maria Himmelfahrt

Kirche Außenansicht, urkundlich 1232
Neumarkt in der Steiermark: Wehrkirche Mariahof | Nach dem Ruinenshooting fuhren Christa und ich noch zu der wunderschönen Wehrkirche Mariahof und wie immer waren wir in unserem Element.
Die Kameras liefen heiß. Danach traten wir unseren Heimweg an. Und so schnell sind wunderschöne Tage verflogen.

Im Kircheninneren gibt es eine im spätgotischen Stil gemalte Holztafel, einen frühbarocken Hochaltar mit einer gotischen Marienstatue und eine mit schöner Schnitzarbeit aus dem 18. Jahrhundert verzierte Kanzel.
Die römisch-katholische Pfarrkirche Mariahof steht im Ort Mariahof in der Gemeinde Neumarkt in der Steiermark im Bezirk Murau. Die auf das Fest Mariä Himmelfahrt geweihte Pfarrkirche – dem Stift St. Lambrecht inkorporiert – gehört zum Dekanat Murau in der Diözese Graz-Seckau. Die Kirche und der Friedhof stehen unter Denkmalschutz.
Mächtige Pfarrkirche mit stattlichen Pfarrhof und Wehranlage. Die Pfarrkirche wurde 1066 als „ecclesia Grazluppa“ erstmals urkundlich erwähnt. Im Jahr 1103 wurde sie dem Benediktinerstift Sankt Lambrecht zugeschlagen. Der im 14. Jahrhundert neu errichtete Kirchenbau wurde nach seiner Zerstörung durch die Ungarn zwischen 1482 und 1511 im spätgotischen Stil erneuert und zur Wehranlage ausgebaut.
3
2
1 2
1 2
2
2
2
2
2 3
2
2
2
1 3
3
3
4
2
3
2 3
2
8
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
4 Kommentareausblenden
109.073
Heinrich Moser aus Ottakring | 08.07.2017 | 12:34   Melden
27.058
Christa Posch aus Ottakring | 08.07.2017 | 13:18   Melden
208.131
Alois Fischer aus Liesing | 08.07.2017 | 18:24   Melden
29.078
Silvia Himberger aus Schwechat | 08.07.2017 | 21:54   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.