06.11.2016, 00:09 Uhr

Lieder voll Freude und Heimatstolz

ALTHOFEN (ch). Wohl an keinem Ort im Bezirk St. Veit trifft man so viele sangesfreudige Menschen mit schönen Stimmen wie am Krappfeld. Einmal im Jahr laden die Chöre zum Liederabend "So klingts im Krappfeld", an dem hunderte Menschen ihre wahre Freude haben.
Am Samstag dem 5. November 2016 war es wieder soweit. Unter dem Motto "Österreich mein Heimatland" gestalteten der Männergesangsverein Krappfeld, der Singkreis "ars musica", der Männerchor Althofen, der Gemischte Chor Althofen, der Gesangsverein Passering einen stimmigen Abend, der noch lange in guter Erinnerung bleiben wird.

Unter dem Motto "Österreich, mein Heimatland" wurden Lieder aus jedem Bundesland vorgetragen. Darunter bekannte Lieder wie "Im Prater blühn wieder die Bäume" von Robert Stolz, "Weit, weit weg" von Hubert von Goisern oder "Da Summa is außi" von Paul Villinger. Zum Abschluss des Liederabends erklang das Krappfeld-Lied mit einem Solo des stimmgewaltigen Krappfelders Gerald Rießer.

Mit dabei waren die Chorleiter Dagmar Sucher (ars musica), Kathrin Spinger (Männerchor Althofen), Walter Zemrosser (gem. Chor Althofen), Erich Rattenberger (GV Passering) und Gerald Rießer (MGV Krappfeld), der Obmann des Sängergau St.Veit / Feldkirchen Jakob Feichter, Provisor Lawrence Pinto, Bürgermeister Alexander Benedikt und seine Vize Ines Hölbling und Walter Pacher, Bürgermeister Martin Gruber aus Kappel am Krappfeld. Durch den Abend führte Sprecher Manfred Rießer.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.