13.09.2014, 12:40 Uhr

Vorfreude auf die "Wies´n": Die Freyung steht!

ST. VEIT (ch). Zur Wiesenmarkt-Tradition gehört das Aufstellen der Marktfreyung zwei Wochen vor Marktbeginn. Sie steht als Symbol für freies Handeln am Markt und ist Mahnmal für die Kaufleute, ihre Geschäfte ehrlich abzuwickeln. Um beim feierlichen Aufstellen der Freyung dabei zu sein, trafen sich am Samstag, dem 13. September 2014 zahlreiche traditionsbewusste und interessierte Leute aus nah und fern am St. Veiter Hauptplatz.

Mit dabei waren Bürgermeister Gerhard Mock, seine Vize Gotho Stromberger und Martin Kulmer, Wiesenmarktreferent und Stadtrat Rudi Egger, Stadtrat Manfred Kerschbaumer, Gemeinderätin Erika Plangger, Gemeinderat Dietmar Wadl, die Obfrau der Volkstumsgemeinschaft St. Veit Gabi Rukovina mit Musikant Hansi Kitz, Wellness-Expertin Martina Waditzer, Fotograf Erwin "Kratze" Reunig, die Volkstumgemeinschaft St. Veit an der Glan und die Stadtkapelle St. Veit.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.