07.11.2016, 13:26 Uhr

25-Jähriger St. Veiter baute Cannabis an

Die Cannabisplantage des 25-Jährigen (Foto: LPD)

Er hat rund 1,2 Kilogramm Cannabiskraut verkauft.

ST. VEIT. Im Zuge von Ermittlungen durch die Suchtgiftgruppe des BPK St. Veit an der Glan fand im Keller eines Wohnhauses in St. Veit am 4. und 5. November eine freiwillige Nachschau statt. Dabei wurden insgesamt drei Indooranlagen zum Anbau von Cannabiskraut (sog. „Growboxen“), ca. 100 Stück Cannabispflanzen und trockenes rauchfertiges Cannabiskraut gefunden und sichergestellt.

St. Veiter baute Cannabis an

Ein 25-jähriger St. Veiter ist geständig, die Anlagen im Zeitraum Juni 2015 bis November 2016 zum Anbau von Cannabiskraut betrieben zu haben. Weiters ist er geständig in diesem Zeitraum aus insgesamt ca. 400 Stück Cannabispflanzen bei mehreren Ernten ca. zwei Kilogramm Cannabiskraut gewonnen und ca. 1,2 Kilogramm Cannabiskraut verkauft zu haben.

Der Mann wurde angezeigt

Betreffend der Käufer des Cannabiskrautes wird weiter ermittelt. Der 25-jährige wird der Staatsanwaltschaft Klagenfurt angezeigt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.