06.12.2017, 09:03 Uhr

Advent im Stollen des alten Bergwerks

Zinngießer Rupert Leikam ist ebenfalls mit dabei (Foto: KK)

Speziell: In Knappenberg findet der Adventmarkt direkt im Stollen des Schaubergwerks statt.

KNAPPENBERG (stp). Direkt im Stollen des Schaubergwerks findet heuer bereits zum dritten Mal der Adventmarkt in Knappenberg statt. "Das ist wohl einzigartig. Ich kenne keinen anderen Adventmarkt in dieser Form", sagt Zinngießer Rupert Leikam, der auch vor Ort ist.

Regionales im Bergwerk

Die zahlreichen Aussteller werden am Donnerstag, 7. Dezember, ab 15 Uhr wieder ihre handgefertigten Gegenstände anbieten. Vor allem Regionales, wie selbstgemachte Schnäpse, Liköre, Trachtenschmuck, Mineralien, aber natürlich auch weihnachtliche Handarbeiten und selbstgebastelte Krippen, wird angeboten. "Weiters gibt es Gegenstände aus Zirbenholz, Ton, Kerzen und Christbaumschmuck aus Honig, sowie diverse Zinngegenstände", sagt Rupert Leikam.

Für Weihnachtliche Stimmung sorgen ein Maronibrater und Glühwein sowie Weihnachtsgebäck aus der Region. Für die musikalische Umrahmung des Nachmittages sorgt der MGV Hüttenberg sowie der Löllinger 4-Gesang. Weiters sind ein Blockflötentrio und Alphornbläser ab 17 Uhr zu Gast. "Für jedes Kind bringt der Nikolaus ein Sackerl", ergänzt Leikam. Der Ausklang des Adventzaubers findet schließlich in Anwesenheit der "Hüttenberger Teifl" bei den Feuerstellen und Glühwein ab 20 Uhr statt.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.