27.05.2017, 08:00 Uhr

Bezirks-Feuerwehr St. Veit hat einen neuen Kuraten

Lawrence Pinto mit Mitgliedern der FF Althofen und Bürgermeister Alexander Benedikt (Foto: FF)

Der Krappfelder Dechant Lawrence Pinto folgt Hans-Joachim Freund als Bezirksfeuerwehrkurat nach.

ALTHOFEN. In den wohlverdienten Ruhestand als evangelischer Pfarrer von Althofen ging Hans-Joachim Freund bereits im letzten Jahr. Mit 65 Jahren trat Freund nun auch in den Altkameradenstand der Feuerwehr Althofen über. Seine Begegnung mit der Feuerwehr begann 1982, als er nach absolvierten Grundschulungslehrgang den aktiven Dienst in Althofen antrat. 1985 übernahm er die Funktion des Bezirksfeuerwehrkuraten. Im Kärntner Landesfeuerwehrverband vertrat er dort engagiert die seelsorgerischen Belange des Feuerwehrbezirkes St. Veit.

Neuer Ehrenbezirksfeuerwehrkurat

Als sein Feuerwehrchef ließ es sich Bezirksfeuerwehrkommandant Egon Kaiser nicht nehmen, Freund aufrichtig und herzlich zu danken. Als nunmehriger Ehrenbezirksfeuerwehrkurat nimmt er auch in Zukunft einen fixen Bestandteil in dieser Kameradschaft ein. In Würdigung seiner hervorragenden Leistungen im Interesse des österreichischen Feuerwehrwesens überreichte Kaiser ihm das Verdienstabzeichen 2. Stufe in Silber des österreichischen Bundesfeuerwehrverbandes.

Pinto ist neuer Bezirksfeuerwehrkurat

Der Krappfelder Dechant Lawrence Pinto trat der FF Althofen im Dezember des Vorjahres bei und ist dort als Kurat aktiv. Nun wurde er im Rahmen der Sitzung des Bezirksfeuerwehrkommandos als neuer Bezirksfeuerwehrkurat vorgestellt.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.