01.12.2016, 12:58 Uhr

Das Dekanat Krappfeld hat einen neuen Dechant

Lawrence Pinto ist der neue Dechant (Foto: Kath. Kirche/Eggenberger)

Pfarrer Lawrence Pinto ist neuer Dechant, Pfarrer Jacek Artur Wesoly sein Stellvertreter.

KRAPPFELD. Diözesanbischof Alois Schwarz hat den bisherigen Dechant-Stellvertreter des Dekanates Krappfeld, Lawrence Pinto zum Dechanten des Dekanates Krappfeld ernannt. Pinto ist Pfarrprovisor in Althofen, Guttaring, Kappel am Krappfeld und Silberegg sowie Pfarrmoderator in St. Stefan am Krappfeld.

Neuer Stellvetreter

Dechant-Stellvertreter ist Jacek Artur Wesoly, Pfarrprovisor in Kirchberg, Klein St. Paul und Wieting.
Diese Ernennungen erfolgten auf Basis eines Dreiervorschlags des Dekanatsrates.


Zur Person Pinto
Lawrence Pinto, am 22. Mai 1967 in Indien geboren, studierte von 1987 bis 2004 Theologie, Philosophie und Geschichte in Indien. 1996 wurde er zum Priester geweiht und war anschließend bis 2007 in verschiedenen Pfarren in Indien seelsorglich tätig. 2007 kam Pinto in die Diözese Gurk, wo er zunächst bis 2009 als Kaplan in Villach-St. Leonhard wirkte. Von 2009 bis 2016 war er Provisor in den Pfarren Eberstein, Hohenfeistritz, St. Oswald ob Hornburg und St. Walburgen. Seit Oktober dieses Jahres ist er für die Pfarren Althofen, Guttaring, Kappel am Krappfeld, Silberegg und St. Stefan am Krappfeld verantwortlich. Überdies war er seit 2013 Dechant-Stellvertreter des Dekanates Krappfeld.

Zur Person Jacek Artur Wesoly
Jacek Artur Wesoly, am 31. März 1970 im polnischen Breslau geboren, maturierte 1959 an der Höheren Schule in Dzierzoniow, Polen, und studierte anschließend bis 1996 Theologie in Breslau. Nach seiner Priesterweihe 1996 in Breslau wirkte er bis 1999 als Kaplan in Polen. 2000 kam Wesoly in die Diözese Gurk, wo er zunächst bis 2001 als Kaplan in der Klagenfurter Dompfarre und von 2001 bis 2003 in Völkermarkt tätig war. Seit 2003 ist Wesoly Provisor von Klein St. Paul, Kirchberg und Wieting. Von 2004 bis 2013 war er überdies Dechant-Stellvertreter des Dekanates Krappfeld.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.