30.09.2014, 11:22 Uhr

Die heimlichen Helden hinter dem Wiesenmarkt

Saubermacher: Herbert Auer und seine drei Kollegen stehen in den Markttagen im Dauereinsatz
ST. VEIT. Gleich nachdem der letzte Umzugswagen in Richtung Wiesenmarktgelände aufgebrochen war, stürmte Herbert Auer von der Stadtreinigung die Fahrbahn. Er gehört zu dem vierköpfigen Team, das bis zum Marktende dafür sorgt, dass die Herzogstadt sauber bleibt. "Es sind zwei Kehrmaschinen und zwei Hilfskräfte im Einsatz. Sobald der letzte Marktbesucher heimgegangen ist, beginnt für uns die Arbeit", erklärt Auer. Die zehn Wiesenmarkttage sind für ihn sehr stressig. "Das ist eine Ausnahmesituation. Aber wir schaffen es jeden Tag, dass das Wiesenmarktgelände sauber ist, wenn der erste Besucher in der Früh kommt", sagt Auer
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.