27.11.2016, 10:00 Uhr

Die Sängerrunde St. Walburgen spendete für das Rote Kreuz

Reinhard Kanz übergab eine Erinnerungsurkunde und einen Scheck im Wert von 300 Euro an Regina Suttnig (Foto: KK)

Die Sänger stellten sich in den Dienst der guten Sache.

ST. WALBURGEN. Im Zuge ihres 120-jährigen Bestandsjubiläums veranstaltete die Sängerrunde St. Walburgen bereits im 16. April das 54. Talschaftssingen der Talschaft Görtschitztal in Eberstein.

Keine Gastgeschenke

"Mit Einverständnis aller teilnehmenden Vereine wurde auf Gastgeschenke verzichtet und stattdessen vereinbart, eine Spende an das Rote Kreuz zu richten", erzählt Jürgen Regenfelder, Mitglied der Sängerrunde St. Walburgen.
Beim Erntedankfest der Sängerrunde St. Walburgen, das schon zum 30. Mal stattfand, wurde von Obmann Reinhard Kanz eine Erinnerungsurkunde und ein Scheck im Wert von 300 Euro an Regina Suttnig, Leiterin der Ortsrettungsstelle Görtschitztal, übergeben.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.