08.11.2016, 07:48 Uhr

Ein Ex-Skispringer zu Gast in Mittelkärnten

Holger Bruckschweiger (Produzent), Duller, Prechtlhof-Chef Leopold Krassnitzer, Devi, Morgenstern und Ernst Bauer (Foto: KK)

Mit Thomas Morgenstern wurden in der Region Mittelkärnten die „Berggespräche“ gedreht.

BEZIRK ST. VEIT. Die Region Mittelkärnten war vor Kurzem Schauplatz von Dreharbeiten für die ORF-Sendung „Berggespräche“. Moderatorin Jasmin Devi war mit Kamerateam und ihrem prominenten Gast Thomas Morgenstern auf der Saualpe unterwegs.

Weitere Stationen des Drehs

Weitere Stationen mit dem Ex-Skispringer waren der Längsee, St. Veit, Friesach und Althofen. Hier unternahm Devi mit Morgenstern einen Spaziergang durch die Altstadt.
„Es ist schon eine tolle Sache, wenn ein so erfolgreicher Spitzensportler und Goldmedaillen-Gewinner wie Thomas Morgenstern unsere Stadt besucht. Dies ist für uns natürlich Imagewerbung zugleich", freut sich Althofens Bürgermeister Alexander Benedikt.

"Mittelkärnten hat äußerst viel zu bieten"

Auch für Andreas Duller, Geschäftsführer der Tourismusregion Mittelkärnten ist der Dreh von großer Bedeutung: „Die Region Mittelkärnten hat äußerst viel zu bieten. Uns ist es wichtig, diese Vielfalt optimal zu vermarkten und die Region auch weiterhin als eine Top-Tourismusdestination zu positionieren".


Die Fernsehreihe
Die Region Mittelkärnten war Schauplatz von Dreharbeiten für die ORF-Sendung „Berggespräche“. Für diese filmische Gesprächsreihe des ORF ist man in den schönsten Wanderregionen Europas unterwegs, um mit prominenten Persönlichkeiten über Arbeit und Privates zu plaudern. Moderatorin Jasmin Devi war mit Thomas Morgenstern in Mittelkärnten unterwegs. Mit von der Partie war auch Austriaguide Ernst Bauer, der das Team fachkundig durch Mittelkärnten führte.

Die Ausstrahlung

Die „Berggespräche in Mittelkärnten“ werden 2017 ausgestrahlt.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.