02.10.2014, 13:20 Uhr

Ein Freudenfest für junge Leute

Ziemlich gute Freunde: Michael Wernig, Hannes Rainer, Daniel Danko und Sarah Felsberger

Die WOCHE hat nachgefragt, warum der St. Veiter Wiesenmarkt Jugendliche so begeistert.

ST. VEIT (ch). Wiesenmarkt bedeutet für junge Menschen vor allem eines: Vergnügen. Hannes Rainer ist 16 Jahre und mit drei Freunden unterwegs. Er erzählt: "Der Wiesenmarkt ist optimal, und Freunde zu treffen und einfach Spaß zu haben. Hier können wir viel unternehmen, es ist nie langweilig." Auf die Frage, was er am Wiesenmarkt besonders mag, antwortet er: "Den Zuckerwattestand und das Trommlerzelt."
Mit von der Partie ist auch die 16jährige Sarah Felsberger. Sie verrät: "Am Wiesenmarkt kommst du mit anderen Leuten leichter ins Gespräch als sonst. Alle sind gut und locker drauf, es ist einfach eine tolle Stimmung."

Leute treffen
Ivana Kukic ist mit ihren drei besten Freundinnen unterwegs. "Der Wiesenmarkt ist super. Da ist was los. Hier treffen wir viele Leute, da geht die Post ab", so Kukic. Ihre Freundin Eleonara Saduku verrät ihren Wiesenmarkt-Tipp: "Das beste Gerät ist Tagada. Mit Panic sollte man auch unbedingt einmal fahren. Das vergisst man nie."

Spaß und Süßigkeiten
MIchelle Zucol ist mit ihren Freudinnen Anna-Lena Prenter und Julia Prammerdorfer auf der Wiesn. Die 14jährige erzählt: "Wir sind hier um Spaß zu haben, aber auch wegen der guten Süßigkeiten. Besonders gut gefällt uns der Vergnügungspark mit den tollen Geräten. Wir hoffen, dass wir jeden Tag hier sein können."

Die fünfte Jahreszeit
Für die 19jährige Katarina Zuna gehört der Wiesenmarkt zur Tradition. "In St. Veit sagt man, das ist die 5. Jahreszeit", so Zuna. "Man trifft hier Leute, die man sonst nicht trifft. Es ist egal, wohin du gehst, es ist immer was los. Einfach toll." Ihre Freundin Lisa Reichmann, 16 Jahre, fügt hinzu: "Hier kann man auch alleine herkommen, da trifft man garantiert bekannte Leute. Wir lernen auch immer neue lustige Leute kennen. Das ist spannend, kein Tag ist wie der andere."
Der Wiesenmarkt-Tipp kommt von Philip Zuna. "Eine Lokalrunde sollte jeder einmal gemacht haben, auch das gehört zum Wiesenmarkt", so der 19jährige abschließend.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.