11.06.2016, 14:13 Uhr

Feuerwehren des Bezirkes St. Veit traten zum Leistungswettbewerb an

Gurks Bürgermeister Siegfried Kampl überwachte die Zeit eines Teilnehmers auf der Laufstrecke gemeinsam mit Bezirksfeuerwehrkommandant Egon Kaiser (Foto: KK)

Die Feuerwehren Straßburg, Treffelsdorf und Lölling siegten in ihren Gruppen.

GURK. Die 47 Feuerwehren des Bezirkes St. Veit zeigten ihre Leistungsfähigkeit, Präzision und Schnelligkeit bei den Bezirksfeuerwehrleistungsbewerben 2016.
Organisiert wurde der Bewerb vom Bezirksfeuerwehrkommando St. Veit und der Feuerwehr Pisweg.

FF Straßburg siegte im Bewerb Bronze A

Mit der schnellsten Zeit gingen im Bewerb Bronze A die Kameraden aus Straßburg vor Thalsdorf und Lölling als Sieger hervor. Treffelsdorf siegte vor Altenmarkt und Winklern-Hausdorf im Bewerb Bronze B. Den Sieg in Silber A holte sich Lölling vor Friesach und Gurk.

Sieger bei der Landesmeisterschaft

Im Rahmen der Siegerehrung gratulierte Bezirksfeuerwehrkommandant Egon Kaiser zu den Leistungen und überreichte die Leistungsabzeichen. Die Sieger vertreten den Feuerwehrbezirk St. Veit bei der Landesmeisterschaft am 2. Juli in Klagenfurt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.