03.09.2014, 16:51 Uhr

Forstarbeiter von Baum getroffen

Der 43-Jährige wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades ins UKH geflogen.

HÜTTENBERG. Ein 43-jähriger Forstarbeiter aus Bosnien wurde in der Lölling von einem Baum getroffen und erlitt Verletzungen unbestimmten Grades. Der Forstarbeiter hatte versucht einen hängengebliebenen Baum zu lösen. Sein 54-jähriger Bruder hörte die Hilferufe und eilte dem Verletzten zur Hilfe. Der 43-Jährige wurde mit einem Privat-Pkw nach Vier Linden gebracht. Nach der Erstversorgung durch die Rettung wurde der Bosnier mit dem Rettungshubschrauber "Christophorus 11" ins UKH Klagenfurt geflogen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.