07.10.2014, 15:24 Uhr

Frontaler forderte zwei Verletzte

Die Feuerwehr musste den 25-Jährigen aus dem Wrack befreien. (Foto: FF St. Veit)

Die Feuerwehr musste einen 27-Jährigen aus dem Wrack befreien. Er und die Unfallgegnerin (52) wurden ins UKH Klagenfurt gebracht.

LIEBENFELS. Auf der Ossiacher Bundesstraße (B94) zwischen St. Veit und Liebenfels ereignete sich heute kurz vor sieben Uhr ein Frontalzusammenstoß. Ein 27-jähriger wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Die 52-jährige Unfallgegnerin konnte sich selbstständig aus dem Fahrzeug steigen. Die beiden Verletzten wurden mit der Rettung ins UKH Klagenfurt gebracht.
Laut Polizei dürfte der 27-Jährige mit seinem Wagen auf die Gegenfahrbahn geraten sein. Die B94 war während der Rettungsarbeiten war die B94 für mehrere Stunden gesperrt. es wurde eine lokale Umleitung eingerichtet.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.