22.03.2017, 07:40 Uhr

"Frühlingserwachen in der Herzogstadt" mit Autoausstellung und Modenschau

Philipp Subosits organisiert im Auftrag der Aktion82 und der Stama St. Veit das "Frühlingserwachen in der Herzogstadt"

Erstmals lädt die Aktion82 zur Autoausstellung und zum Modefrühling in die St. Veiter Innenstadt.

ST. VEIT. Die Tage werden länger, die Temperaturen steigen, die Gärten erwachen zum Leben und der Frühling kehrt ein. Am 31. März und 1. April lädt die Aktion82 zum "Frühlingserwachen in der Herzogstadt".
Die gesamte Innenstadt ist mit einbezogen, am Schillerplatz, Unteren Platz, Herzog-Bernhard-Platz und Hauptplatz locken Attraktionen die Gäste an.

40 Autos in der Stadt

Freitag und Samstag stellen zehn heimische Autohändler je vier Fahrzeuge aus. Neuheiten der diversen Automarken werden dabei präsentiert, auch hochpreisige Autos wie Range Rover oder Jaguar sind zu bestaunen.
Mit eingebunden sind auch die Gastronomen der Innenstadt, die Gastgärten sind bis dahin bereits offen. Auch die Kaufleute unterstützen das "Frühlingserwachen".


Modenschau beim Rathaus

Zwischen Rathaus und der Pestsäule wird eine große Bühne aufgebaut, bei der am Freitag ab 17 Uhr die Modenschau stattfindet. Dabei wirken zwölf Innenstadt-Betriebe mit, die bei der Modenschau die Trends des Frühjahres präsentieren.
Das Konzept der zweitägigen Veranstaltung stammt von Philipp Subosits vom St. Veiter Familienunternehmen "Peter's Pelze". "Mir war einerseits wichtig, eine Veranstaltung für die Innenstadt-Kaufleute auf die Beine zustellen, andererseits wollte ich der Bevölkerung etwas Besonderes bieten", erklärt Subosits. Seine Idee wurde sofort angenommen. Subosits organisiert für die Aktion82 und in Kooperation mit der Stama St. Veit das "Frühlingserwachen".


Gutes Netzwerk

Durch sein gutes Netzwerk konnte er die Unternehmer von seiner Idee überzeugen. Die Firmen hat er bei seinen Vorbereitungen persönlich aufgesucht. "Der direkte Kontakt war mir wichtig. In Gesprächen tauchen oft andere Ideen oder Vorschläge auf, wie man manches besser machen kann", so Subosits.
Das diesjährige "Frühlingserwachen soll nicht das letzte sein: "Heuer ist der Startschuss. Aber natürlich ist bei einem Erfolg geplant, die Veranstaltung jährlich durchzuführen", wünscht der Organisator.


Das Frühlingserwachen
Am 31. März und 1. April öffnet St. Veit seine Türen für zehn heimische Autohändler und wird zur Präsentationsfläche für Neuwagen und allem was dazu gehört. Freitag von 9 bis 19 Uhr und Samstag von 9 bis 14 Uhr sind die Besucher eingeladen, mit allen Sinnen die neue Modellvielfalt auszuprobieren.

Modenschau am Freitag

Am Freitag ab 16 Uhr Live-Musik mit Plus|Minus. Um 17 Uhr Modenschau vor dem Rathaus, Moderation Vize-Bürgermeister Rudi Egger. Als Models fungieren die Gardemädels des St. Veiter Faschings. Sie zeigen Mode-, Schmuck-, Frisuren- und Brillentrends.
"Für die Schlussnummer zeichnen Andi und Kelly Kainz verantwortlich, die mit Kindern die Bühne erobern werden", verrät Organisator Philipp Subosits. Im Anschluss wieder Live-Musik.

2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.