05.10.2016, 13:46 Uhr

In Meiselding lernen die Schüler fürs Leben

Bastian, Nina, Aron (hinten von links), Mirijam, Noah und Simone (vorne von links) haben für die Feier in ihrer Schule Fahnen gebastelt

In der Volksschule Meiselding lernen die Kinder viel Wissenswertes rund um den 10. Oktober.

MEISELDING. Am 10. Oktober feiern wir den Tag der Volksabstimmung. In der Volksschule Meiselding beschäftigen sich das vierköpfige Lehrerteam und die 51 Schüler mit dem für Kärnten so zukunftsweisenden Thema.

Was ist Abstimmen?

In der 3. und 4. Schulstufe wird mithilfe des Abstimmungsbildes intensiver auf den 10. Oktober 1920 eingegangen. Mit den Kindern wird der Text des Kärntner Heimatliedes besprochen und erörtert. Doch auch die Schüler der 1. und 2. Schulstufe befassen sich mit der Volksabstimmung. "Wir basteln beispielsweise Fahnen. Wichtig ist die kindgerechte Aufarbeitung des Themas", sagt Direktorin Birgit Petschacher. Den kleineren Schülern wird erklärt, was Abstimmen überhaupt bedeutet.


Feier am Freitag

In Kärnten gilt der 10. Oktober als Feiertag, Schulen, Ämter und Behörden haben geschlossen. Daher wird bereits am Freitag der 10. Oktober in der Schule gefeiert. "Alle Kinder treffen sich in der vierten Stunde und singen das Kärntner Heimatlied", findet es Petschacher wichtig, dass die Kinder das Lied beherrschen. "Das Lied hat Tradition. Unsere Schüler müssen es können".
Das Singen hat an der Schule großen Stellenwert. So verschönert der Schulchor viele Feiern und ist aktiv im Dorfleben eingebunden. Frei nach dem Motto: "Die Schule ist das Herz im Dorf".


Die Volksschule ist das Herz im Dorf

"Wir lernen für unser Leben" lautet der Leitspruch der Volksschule Meiselding. Dazu gehört auch die Teilnahme am Fußballcup, Eis- und Skilaufen, das Draußensein in der Natur. Auf gesunde Ernährung wird achtgegeben. "Unseren Schüler wollen wir ein breites Angebot bieten", so Direktorin Birgit Petschacher. Alle Unternehmungen geschehen mit allen Schülern. Auch im Pausenhof spielen die Größeren mit den Kleineren. "Wir fördern so das Miteinander".


In der VS Meiselding werden 51 Kinder von dem engagierten Lehrerteam Bettina Dörfler, Andrea Kraßnitzer, Marion Moser-Kienberger und Direktorin Birgit Petschacher unterrichtet.

Neue Möbel
Die 2. Klasse wurde heuer mit neuen Schulmöbeln ausgestattet. Auf die ergonomischen Anforderungen wurfde besonders Rücksicht genommen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.