05.07.2017, 13:17 Uhr

Kappel: Junger Mann starb an Suchtmittel-Konsum

Im Umfeld des Drogentoten wurde eine weiße Substanz sichergestellt, die sich als Suchtmittel herausstellte (Foto: Pixabay)

Am Sonntag verstarb der Drogentote im eigenen Wohnzimmer.

KAPPEL. Ein 24-jähriger Mann aus Kappel verstarb am Sonntag an einer Überdosis an Suchtmitteln. Seine Lebensgefährtin hatte ihn in regungslosem Zustand im Wohnzimmer gefunden und sofort die Rettung gerufen. Die Reanimationsmaßnahmen verliefen jedoch erfolglos. Es konnte nur noch der Tod des Mannes festgestellt werden.

Im Umfeld des Toten fand die Polizei geringfügige Mengen einer weißen Substanz. Die Vortestung dieser Substanz auf Suchtmittel verlief positiv. Die Gerichtsmedizin bestätigte schließlich die Einnahme von Suchtmitteln als Todesursache. Das Landeskriminalamt hat weitere Ermittlungen aufgenommen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.