15.11.2016, 16:58 Uhr

Keine fährt so schnell wie sie

Für den dritten Platz in der Geamtwertung fehlten der Autoslalom-Pilotin Ida Wenghofer heuer nur ganz wenige Punkte

Die WOCHE besuchte die erfolgreiche Autoslalom-Pilotin Ida Wenghofer.
Peter Pugganig

WAGGENDORF. "Studentin mit Speed" - war in der Presse über eine aufstrebende Motorsportlerin zu lesen. Gemeint ist Ida Wenghofer und der Artikel liegt bereits sechs Jahre zurück. Die nunmehrige Frau Magistra hat sich mittlerweile beruflich etabliert, allerdings, die Leidenschaft für den Wettkampf auf vier Rädern ist geblieben.

Permanente Steigerung
"Den Damenbewerb im Kärntner Slalomcup konnte ich erstmals 2011 für mich entscheiden, damals noch mit eigenem Auto", erinnert sich Wenghofer. Nach einer Durststrecke von zwei Saisonen kam 2014 der große Durchbruch: "Karl Albrecht vom MS Team Cockpit in Patergassen hat mir angeboten, für sein Team zu fahren. Seitdem bin ich mit einem seiner Rennwägen am Start und werde durchgehend von einem Mechaniker unterstützt", beschreibt sie den Umstieg auf optimale Bedingungen.
Von da an kann die Liebenfelserin eine ganze Reihe von Top-Ergebnissen im "TAFRENT-Race-Cup Kärnten", so die genaue Bezeichnung der Meisterschaft, für sich verbuchen. Seit drei Jahren ist sie nicht nur bei den Damen ganz vorne, sondern behauptet sich auch gegenüber den männlichen Piloten ganz hervorragend: "Heuer habe ich wieder die gemischte Klasse 2, Autos bis 2000 ccm, gewonnen", so Wenghofer. Das Kunststück ist der schnellen Buchhalterin bereits zum dritten Mal gelungen und hat sie 2016 in der Gesamtwertung beinahe aufs Stockerl gebracht. Nächstes Jahr pausiert Ida Wenghofer, steht aber für die Organisation des Autoslalom-Cups weiterhin zur Verfügung.

ZUR SACHE
TAFRENT-Race-Cup Kärnten
Die Autoslalom-Saison geht von Anfang Mai bis Mitte September.
2017 sind in Kärnten sieben Renntermine geplant.
Start: Bergslalom am Falkert.
Kontaktadresse:
admin@race-cup-kaernten.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.