04.06.2017, 08:18 Uhr

Probeführerscheinbesitzer raste durch Liebenfels

Der Probeführerscheinbesitzer aus dem Bezirk Klagenfurt wurde nach Abschluss der polizeilichen Erhebungen angezeigt (Foto: KK)

Er überschritt die zulässige Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h um 71 km/h.

LIEBENFELS. Im Zuge einer Geschwindigkeitsüberwachung konnten Polizeibeamte am Samstag Abend im Ortsgebiet von Liebenfels einen PKW messen, mit dem die zulässige Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h um 71 km/h überschritten wurde. Der Fahrzeuglenker konnte vorerst jedoch nicht anhalten werden.

Fahndung nach Lenker

Nach einer Fahndung wurde der PKW einige Stunden später auf einem Parkplatz in St. Veit angetroffen und in weiterer Folge ein 19-jähriger Probeführerscheinbesitzer aus dem Bezirk Klagenfurt als Lenker ausgeforscht. Nach Abschluss weiterer Erhebungen wird der Mann angezeigt.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.