12.09.2014, 04:47 Uhr

Spätgotische Kirche. "Mariä Himmelfahrt"

Erbaut wurde diese Kirche in Mariasdorf im Burgenland vermutlich um 1400-1490 wurde jedoch nie ganz fertiggestellt Nach barocken Umbauten im 17. u.18. Jhdt unter Imre Steindl (Architekt d.ungarischen Parlaments) im Stil des Historismus renoviert und umgestaltet.
Der neugotische, aus Majolika gefertigte Hochaltar,die Kanzel und das Taufbecken stammen aus der Keramikfabrik Zsolnay Fünfkirchen in Ungarn und stellen eine kunsthistorische Rarität dar.
Alfons Lepej
2 3
3
2 3
2
2 3
9
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Weitere Beiträge zu den Themen
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
6 Kommentareausblenden
43.029
Karl B. aus Liesing | 12.09.2014 | 08:17   Melden
22.590
Alfons Lepej aus St. Veit | 12.09.2014 | 09:26   Melden
33.482
Christine Stocker aus Spittal | 12.09.2014 | 20:39   Melden
22.590
Alfons Lepej aus St. Veit | 13.09.2014 | 04:53   Melden
33.420
Friederike Neumayer aus Tulln | 15.09.2014 | 14:23   Melden
22.590
Alfons Lepej aus St. Veit | 17.09.2014 | 20:07   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.