10.05.2018, 19:42 Uhr

Spektakulärer Moped-Unfall in St. Veit

Dieser Mopedroller begann während der Fahrt auf der Hörzendorfer Straße zu brennen
HÖRZENDORF (pp). Heute, Donnerstag 10. Mai 2018, gegen 18 Uhr 15, kam es auf der Hörzendorfer Straße, Gemeinde St. Veit an der Gan, zu einem folgenschweren Unfall, an dem drei Mopedfahrer beteiligt waren. Auf Höhe Unterbergen, stadteinwärts, musste ein Jugendlicher sein Moped am Straßenrand abstellen, weil es, aus noch unbekannter Ursache, zu brennen begann. Er blieb unverletzt. Kurz darauf fuhren zwei weibliche Jugendliche mit ihren beiden Mopedrollern vorbei, wobei die vorausfahrende Lenkerin abrupt abremste. Die nachfolgende Mopedfahrerin konnte nicht mehr anhalten und fuhr auf den vor ihr stehenden Roller auf. Beide Mädchen kamen zu Sturz und erlitten leichte Verletzungen. Sie wurden vor Ort vom Roten Kreuz versorgt. Der Mopedbrand wurde von Passanten mit einem Pulverfeuerlöscher gestoppt und von der FF-Hörzendorf zur Sicherheit noch einmal nachgelöscht. An dem Fahrzeug entstand Totalschaden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.