23.06.2017, 16:00 Uhr

St. Veit: Arbeitsunfall in einem Holzwerk

Die Rettung brachte den Verletzten ins Klinikum Klagenfurt

Ein 47-jähriger Arbeiter verlor das Gleichgewicht und stürzte rund einen Meter auf einen Asphaltboden.

ST. VEIT. Heute Mittagwollte ein 47-jähriger Arbeiter aus der Steiermark bei Verladearbeiten in einem Holzwerk von der Ladebrücke seines Sattelanhängers über ein Aluleiter steigen. Dabei verlor er das Gleichgewicht und stürzte rund einen Meter auf den Asphaltboden, wobei er Verletzungen unbestimmten Grades im Schulterbereich erlitt. Die Rettung brachte den Verletzten ins Klinikum Klagenfurt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.