09.11.2016, 17:40 Uhr

Wegen Zurückweisung beschädigte Frau das Auto eines Friesachers

Lack zerkratzt: Seit Monaten beschädigte die Frau das Auto des Friesachers (Foto: WOCHE)

Die 30-Jährige wurde auf frischer Tat ertappt.

FRIESACH. Mittwoch Früh konnten Polizeibeamte der PI Friesach im Stadtgebiet von Friesach eine 30-Jährige aus Mölbling beim Versuch, einen auf einem Parkplatz abgestellten PKW zu beschädigen, auf frischer Tat betreten. Sie konnte nach einem kurzen Fluchtversuch festgenommen werden.

Reifen zerstochen

Im Zuge der weiteren Ermittlungen konnten der Frau im Zeitraum von 6. April bis 9. November insgesamt fünf Sachbeschädigungen am PKW eines 28-jährigen Friesachers nachgewiesen werden. Dabei zerkratzte sie den Lack des PKW und zerstach die Reifen.

Drohbriefe an den Mann

Weiters verfasste die Frau im gleichen Tatzeitraum zwei Drohbriefe an den Mann.
Sie ist zu den Taten geständig und sicherte vollständige Schadenswiedergutmachung zu. Als Tatmotiv gab sie nicht erwiderte Zuneigung an. Der durch die Sachbeschädigung verursachte Schaden beläuft sich auf mehrere tausend Euro. Die Frau wird der Staatsanwaltschaft auf freiem Fuß angezeigt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.