12.06.2018, 20:00 Uhr

Bürgermeister-Nachwahl: Heinrich Rattenberger kandidiert für FPÖ

Für die FPÖ stellt sich Heinrich Rattenberger der Bürgermeister-Nachwahl in Kappel am Krappfeld.

KAPPEL AM KRAPPFELD (stp). Wie schon vor drei Jahren kandidiert Heinrich Rattenberger auch bei der Bürgermeister-Nachwahl am 24. Juni für die FPÖ. Der 49-Jährige ist seit neun Jahren im Gemeinderat. Als Landwirt betreibt er zu Hause in St. Florian sowohl Wald- als auch Landwirtschaft.

"Ich will mich auch weiterhin für die Allgemeinheit einsetzen und meine Zeit der Politik widmen", sagt Rattenberger, der bei der letzten Wahl 4,66 Prozent der Stimmen erreichte. "Ich versuche immer positiv zu bleiben und erwarte mir natürlich einen guten Zuspruch aus der Gemeinde – auch was die Zahlen betrifft", sagt Rattenberger und weiter: "Ich habe keine Energie für irgendwelches Hickhack. Vielmehr sollten wir gemeinsam etwas in der Gemeinde bewegen."

Gute Zusammenarbeit

Sowohl mit SPÖ und ÖVP könne er gut zusammenarbeiten. "Gabi Moser ist sehr verlässlich und hatte Zeit sich gut einzuarbeiten. Auch Josef Klausner ist schwer in Ordnung. Die SPÖ bemüht sich immer darum, dass im Ort etwas passiert", sagt er und fügt hinzu: "Man muss Realist sein."

Ein wichtiges Thema für den dreifachen Familienvater ist die Infrastruktur in der Gemeinde. "Die wird generell vernachlässigt. Es gibt viele Genossenschaftswege und auch Gemeindestraßen, wo nichts passiert", sagt er. Auch Barrierefreiheit sei ihm wichtig. "Wir haben generell wenig Budget. Deshalb gibt es auch wenig Gestaltungsmöglichkeiten."

Alternativer Zugang

Einen Standpunkt vertritt er deutlich: "Als Unternehmer und Bergbauer habe ich einen anderen Zugang als meine Kontrahenten. Man muss alternativ denken, wenn man sich im ländlichen Gebiet engagieren will." Als Landwirt sei er in gewissen Ansätzen kreativer und habe mehr Verantwortung alleine zu tragen. "Ich muss auf meine Straßen selber schauen." E-Mobilität und Photovoltaik seien Dinge, die man forcieren muss. Seit fünf Jahren fahre er selbst ein E-Auto.

______________________________________________________

Mehr zur Wahl in Kappel

Gabriele Moser kandidiert für die ÖVP!
Das ist SPÖ-Kandidat Josef Klausner!
Bürgermeister-Nachwahl in Kappel: Termin am 24. Juni!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.