17.06.2017, 11:25 Uhr

Rumäníen "Banat"

Eine Fantastische Reise fernab der Touristen-Ströme!
„Banat“ eine historische Region in Süd.- westlichen Teil Rumäniens.
Land und Felder mit unendlichen weiten, Karpaten und Bonatgebirge mit schroffen Felsen und dichten Wäldern wo Bären und Wölfe leben. Der Naturpark „Eiserne Tor“ein atemberaubender Donaudurchbruch wo die Donau von 4 km auf 150 m verengt wird, mit der riesigen Statue des Dakerkönig und den Kloster Mraconia.
Uralte Wassermühlen entlang eines Wildbaches. Wie ein belebtes Freilichtmuseum die kleinen Dörfer. Das Kaiserliche Herkules Bad der älteste Kurort Rumäniens eingebettet zwischen schroffen Fehlwänden.
Racas mit seinen traumhafte Weinbergen und edlen Tropfen. Eine mehr als abenteuerliche Bahnfahrt in der Bergwerksregion gehörte ebenfalls dazu. Beeindruckend die Städte wie Turnu Severin und Temeschwar mit den Bracht bauten aus der Kaiserzeit Österr. Ungarn, den Orthodoxen Kirchen und den Geschichtsträchtigen Plätzen sowie den weitläufigen belebten Fußgängerzonen und vor allem die gepflegten Hotels.
Es war eine Reise in die historische Vergangenheit, fantastische Natur und Umbruch in die Zukunft.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
1 Kommentarausblenden
9.507
Herta Goldschmied aus St. Veit | 20.06.2017 | 11:17   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.