02.09.2014, 16:50 Uhr

Auron Miloti schoss Liebenfels zum Sieg

Matchwinner Auron Miloti. (Foto: KK/Woche)
LIEBENFELS. In der Unterliga Ost hatte Ulrichsberg gegen den GSC Liebenfels keine Chance. Die Glantaler siegten mit einem klaren 6:1 (2:1). Schon in der 14. Minute ging Liebenfels durch Auron Miloti in Führung. Sechs Minuten später legte Martin Hinteregger nach. Noch vor dem Pausenpfiff gelang Manuel Pammer dann der Anschlusstreffer. In der zweiten Spielhälfte konnten die Ulrichsberger nicht mehr zulegen. Nach den Treffern von Miloti (49) und Raphael Regenfelder (64) setzte die Gastmannschaft auf Härte. Prompt kassierte Michael Harder nach einem harten Foul die Rote Karte und musste vom Spielfeld. Stefan Stampfer netzte in der 71. Minute zum 5:1 ein. In der 78. Minute erzielte Miloti sein drittes Tor und machte den Sieg perfekt. Der GSC Liebenfels konnte sich durch den Sieg in der Tabelle um drei Plätze verbessern.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.