13.03.2018, 23:03 Uhr

Ein erfolgreicher Sonntag für den Judo Club - SV Treffen

Aichholzer Fabian im Finale
Sankt Veit an der Glan: Jugend und Seniorentreff |

Der vergangene Sonntag, 11. 03. 2018, war für die Treffner Judoka ein sehr erfolgreicher Tag. Gleich bei zwei Judoturnieren sammelten die Treffner Judo Sportler fleißig Medaillen. Bei den Kärntner Nachwuchsmeisterschaften holte sich der Judo Club - SV Treffen mit fünf 1. Plätzen, zwei 2. Plätzen und einem 3. Platz klar die Vereinswertung vor dem ASVÖ Judo Feldkirchen (4 x 1. Plätze und 4 x 2. Plätze) und dem Judoverein Wörthersee (3 x  1. Plätze und 3 x  2. Plätze) und kürte sich somit zum erfolgreichsten Nachwuchverein des Kärntner Judo Landesverbandes. 

Landesmeisterschaften U16, U18 und U21, St. Veit

Einer der erfolgreichsten Kämpfer der Judolandesmeisterschaften war Dominic Bartoli. Dominic schaffte es mit sehr starken Kämpfen gleich in zwei Altersklassen den Landesmeistertitel zu holen. Aber auch die Leistung von Hannah Huber und Alexander Vidoni kann sich sehen lassen. Beide konnten ihren Titel vom Vorjahr souverän verteidigen und holten auch heuer wieder die Titel in Ihren Klassen. 

Die Landesmeister und Platzierte der Treffner:

1. Platz und Landesmeister
Maria Musil, U16/-48 kg
Hannah Huber, U16/-52 kg
Dominic Bartoli, U16 und U18/-60 kg
Alexander Vidoni, U21/-81 kg

2. Plätze:
Fabian Aichholzer, U16/-46 kg
Stefan Gigacher, U16/-55 kg

3.Platz:
Mohammadi Mohammad, U21/-66 kg

Internationale Nachwuchsturnier der Stadt Leoben

Das zweite Turnier war das internationale Nachwuchsturnier der Stadt Leoben. 261 Sportler aus drei Nationen - Österreich, Slowenien und Croatien nahmen in unserem Nachbarbundesland an diesem starkbesetzten Turnier Teil. Der Judo Club - SV Treffen war mit 5 Sportler bei diesem Turnier vertreten. 

Savannah Liesinger und Katharina Hauptmann kämpften in der selben Gewichtsklasse und trafen im Kampf um Platz 3 aufeinander.Diesen Kampf konnte Savannah für sich entscheiden und sicherte sich die Bronze Medaille. Mit zwei Siegen platzierte sich Jana Pichler auf den zweiten Podestplatz. Auch Nandor Horvath konnte mit zwei Siegen einen dritten Platz sich erkämpfen. Einen weiteren zweiten Platz belegte Lena Maier. 

Mit fünf Gold, vier Silber und drei Bronze Medaillen kann sich die Medaillenbilanz für diesen Sonntag schon sehen lassen. 

Weiter Kärntner Meister 2018:

U16:
-48 kg Maria Musil/JC-SV Treffen
-52 kg Hannah Huber/JC-SV Treffen
-63 kg Chantal Staubes/JT Unteres Lavanttal
-46 kg Damian Letter/JV St. Leonhard
-55 kg Jakob Schmidinger/JT Unters Lavanttal
-60 kg Dominic Bartoli/JC-SV Treffen

U18:
-48 kg Lisa Hürlimann/Judo Wörthersee
-57 kg Theresa Hutter/ESV St. Veit
-63 kg Lea Klingspiegel/ASVÖ Judo Feldkirchen
-55 kg Marco Litzenberger/ASVÖ Judo Feldkirchen
-60 kg Dominic Bartoli/JC-SV Treffen
-66 kg Adam Uspanov/ASKÖ JC Wolfsberg
-73 kg Akraman Jusupov/ASKÖ JC Wolfsberg
-82 kg Simon Ferm/Judo Wörthersee

U21:
-52 kg Helene Scherzer/Judo Wörthersee
-63 kg Theresa Hutter/ESV St. Veit
-55 kg Marco Litzenberger/ASVÖ Judo Feldkirchen
-60 kg Marcel Lorber/ASVÖ Judo Feldkirchen
-66 kg Adam Uspanov/ASKÖ JC Wolfsberg
-73 kg Bernhard Rainer/ESV Judo St. Veit
-81 kg Alexander Vidoni/JC-SV Treffen
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.