14.10.2014, 16:12 Uhr

Gmünd schoss den FC Alpe Adria weg

ST. VEIT. Der FC Alpe Adria musste erneut eine Niederlage hinnehmen. Die St. Veiter unterlagen Gmünd mit 1:3 (1:2). Die Herzogstädter rutschen in der Tabelle um zwei Plätze ab und sind nun auf Rang 15 zu finden. In der 15. Minute deutete Schiedsrichter Bernhard Krainz nach einem Foul im St. Veiter Strafraum auf den 11er-Punkt. Hannes Truskaller verwandelte. Die Heimmannschaft ließ sich nicht entmutigen und spielte beherzt weiter. In der 29. Minute konnte Milan Dajic ausgleichen. Marco Moser stellte in der 37. Minute auf 1:2. In der zweiten Halbzeit versuchten die Heimischen das Spiel zu drehen, doch in der 87. Minute netzte Kevin Krammer zum 1:3 ein.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.