08.11.2016, 11:38 Uhr

Johannes Reichel: "Kärntner Liga wird immer stärker"

Joe Reichel ist zurück in Kärnten! Nach einem Gastspiel in der Slowakei beendete er heuer im Mai seine Profikarriere (Foto: Kuess)

Zurück aus der slowakischen Profiliga spielt Ex-KAC-Crack Johannes Reichel heuer beim EHC Althofen in der Kärntner Liga Div. I.

ALTHOFEN, KLAGENFURT (stp). Johannes Reichel kehrt nach einem Gastauftritt in der Slowakei zurück nach Kärnten. Der Klagenfurter spielte zuvor jahrelang für den KAC und holte fünf österreichische Meistertitel. Nach einem dreiviertel Jahr bei HK 36 Skalica in der Slowakei beendete er seine Profikarriere im vergangenen Mai. Im WOCHE-Interview spricht er über seine Zeit in der Slowakei, berufliche Veränderungen und die Eishockey Kärntner Liga.

WOCHE: Nach nur einer Saison in der Slowakei haben Sie den Schlussstrich gezogen. Wie kam es dazu?
JOHANNES REICHEL: Es hat sich privat einiges verändert. Seit Mai lebe ich wieder in Klagenfurt. Für mich hat sich beruflich hier in Kärnten eine gute Möglichkeit ergeben. Was genau, möchte ich aber noch für mich behalten. Die Situation im Eishockey ist zudem schwierig gewesen.

Wie resümieren Sie die Zeit in der Slowakei?
Sehr gut. Ich habe viele neue Erfahrungen gemacht. Die Lebensstandards dort sind mit denen in Österreich nicht zu vergleichen. Das Eishockey ist dort auf einem sehr hohen Niveau. Es ist interessant zu sehen, wie es in einem anderen Land zugeht. Unsere Liga könnte da gerne einmal hineinschnuppern.

Ganz aufgehört haben Sie aber trotzdem nicht ...
Nein, ich wollte nicht komplett von 100 auf 0 mit dem Eishockey aufhören. Das wäre auch für meinen Körper nicht gut. Ich bin froh, dass ich jetzt in Althofen spielen kann. Dort kenne ich ja auch noch einige Leute von früher. Ich wurde auch von allen sehr gut aufgenommen und hoffe, dass ich mit meiner Erfahrung vor allem den jungen Spielern weiterhelfen kann.

Wie gut kennen Sie die Kärntner Liga? Was sind Ihre ersten Eindrücke?
Die Liga wird von Jahr zu Jahr stärker. Es gibt viele gelernte Spieler, die dort nach ihrer Profikarriere weitermachen. In fast jeder Mannschaft gibt es einige, gegen die ich früher schon selbst gespielt habe. Ich bin gespannt wie sich die Liga heuer entwickelt. Ich erwarte mir aber in jedem Spiel starke Gegner.

Zur Person

Name: Johannes Reichel
Geboren: 29. April 1982
in Klagenfurt
Größe: 183 cm
Gewicht: 86 kg
Position: Verteidiger
Schusshand: links

Vereine
EC KAC (bis 2006, 2007-2015)
Rögle BK (2006-2007)
HK 36 Skalica (2015-2016)
1. EHC Althofen (seit 2016)

Erfolge
Fünf österreichische Meistertitel mit dem KAC (2000, 2001, 2004, 2009, 2013); 802 Pflichtspiele für den KAC.
Drei Aufstiege mit dem Nationalteam in die WM-Top-Division (2006, 2010, 2012).
Debüt im Nationalteam am 13. April 2002 gegen Deutschland.


Mehr zum Thema: EHC Althofen feiert Auftaktsieg!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.