13.11.2016, 20:20 Uhr

Kleiner Club mischt ganz groß mit

Greta Morolz ist eines der Aushängeschilder des kleinen Skivereins am Klippitztörl. (Foto: kk)

Der ASKÖ Klippitztörl ist in der Vereinswertung seit Jahren konstant vorne mit dabei.

KLIPPITZTÖRL (rl). "Dank der großen Erfolge der Läufer und der guten Nachwuchsarbeit hat der Kärntner Landesschiverband unseren Verein als Veranstalter der heurigen Landesskimeisterschaften auserkoren" erzählt der Sportliche Leiter und Trainer Rupert Leikam. Seit Jahren ist man unter den besten fünf in der Gesamtwertung der Kärntner Vereine.

Ziel sind die top drei
"Wir kämpfen mit Großclubs wie dem SC Bad Kleinkirchheim oder dem SC Gerlitzen um einen Platz am Stockerl", so Leikam weiter. Im Vorjahr war man hinter den beiden und dem SV Villach an vierter Stelle. "Solche Erfolge sind nur möglich, wenn Clubführung, Trainer, Eltern und Athleten alle an einem gemeinsamen Strang ziehen", so der Trainer, der als Hauptgrund für die Erfolge des Vereins das Entgegenkommen der Liftgesellschaft am Klippitztörl sieht, weil dadurch optimale Trainingsbedingungen für die Athleten vorherrschen.

Auch der Start der Kärntner Landescuprennen (David Verderber Gedenkrennen) findet heuer am Klippitztörl statt (28.12.).
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.