06.01.2018, 12:03 Uhr

Snowboard-Duo Schöffmann/Payer fährt auf Rang 2

Verloren im Finale: Sabine Schöffmann und Alex Payer (Foto: KK)

Beim Mixed-Teambewerb in Lackenhof (NÖ) fährt das Mittelkärntner Snowboard-Duo Sabine Schöffmann/Alexander Payer im rein österreichischen Finale auf Rang 2.

LACKENHOF (stp). Heimische Kulisse und Mixed-Teambewerbe beflügeln Sabine Schöffmann und Alex Payer offenbar. Denn nach dem Sieg im letzten Jahr in Bad Gasterin gelingt dem Mittelkärntner Duo heute bei der Weltcup-Premiere in Lackenhof (NÖ) der zweite Platz.

Nachdem sich Schöffmann und Payer zuvor gegen Teams aus Russland und Polen durchsetzen konnten, mussten die Drasendorferin und der St. Urbaner im großen Finale gegen ihre ÖSV-Teamkollegen Claudia Riegler/Andreas Promegger ran. Ein kleiner Fehler von Schöffmann gleich zu Beginn des Finallaufes sorgte jedoch früh für die Vorentscheidung. Obwohl Alex Payer in seinem Lauf lange stark dagegen hielt, gelang es ihm nicht mehr, Andi Promegger einzuholen.

Rang 3 geht an das deutsche Team Jörg/Bussler. Die beiden gewinnen im kleinen Finale gegen die Polen Krol/Nowaczyk.

Für Sabine Schöffmann ist es nach ihrem Sieg im Parallel-Slalom von Cortina der zweite Saison-Podestplatz. Alex Payer steht nach seinem PGS-Sieg in Cortina und Platz 3 beim gestrigen Riesenslalom in Lackenhof, bereits zum dritten Mal in dieser Saison am Podium.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.