03.07.2017, 13:47 Uhr

20 Millionen Investition: Flex baut in Althofen aus!

Das Unternehmen Flex aus Althofen plant Investitionen von 20 Millionen Euro

ALTHOFEN. Das Technologieunternehmen Flex aus Althofen will am Kärntner Standort etwa 20 Millionen Euro in den Ausbau zusätzlicher Produktionsflächen, High-Tech-Equipment und intelligente Systeme investieren. Zudem sollen 100 neue Mitarbeiter mit unterschiedlichsten Qualifikationen angestellt werden. Grund für die starken Wachstumspläne sind unter anderem neue Kunden und mehrere Großaufträge.

"Wir merken ganz stark, dass die Konjunktur anzieht. Es ist nicht nur eine sehr große organisatorische Herausforderung die vielen neuen Projekte in der relativ kurzen Zeit zu realisieren, sondern auch die vielen Mitarbeiter zu finden, die sie umsetzen", so Erich Dörflinger, Geschäftsführer von Flex Österreich.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.