28.11.2016, 12:48 Uhr

Die TIAG erhielt Auszeichnung

Insgesamt ist der Preis mit 58.000 Euro dotiert (Foto: Pixabay)

LH Kaiser verlieh den Innovations- und Forschungspreis.

BEZIRK ST. VEIT. Es ist die höchste Auszeichnung, die der Kärntner Wirtschaftsförderungsfonds im Auftrag des Landes im Bereich Innovation und Forschung jährlich zu vergeben hat: der Innovations- und Forschungspreis. Insgesamt ist er mit 58.000 Euro dotiert.

TIAG unter den Preisträgern

In der Kategorie "Großunternehmen" konnte die Treibacher Industrie AG mit ihrem Projekt „Neue Wärmedämmschichten für hocheffiziente Flugzeugtriebwerke“ überzeugen und ist zudem für den „Staatspreis Innovation“ und den „Sonderpreis Verena“ nominiert.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.