03.02.2018, 15:28 Uhr

Perfect New Public Management am Beispiel des 15. Internationalen UNIQA Sonnenlauf Events am ersten Mai-Wochenende 2018

Das UNIQA Sonnenlauf Event war und ist ein Vorzeigemodell im Bereich New Public Management und Privat Partnerships von Bürgermeister Gerhard Mock und Vizebürgermeister Martin Kulmer
St. Veit/Glan: Hauptplatz |



Traditioneller Event des LC VITUS St.Veit/Glan:  Es gehört seit mittlerweile 14 Jahren zur Tradition, dass der UNIQA Sonnenlauf am ersten Wochenende im Mai die Laufsaison in der Region eröffnet.

Private Partnership Ansatz unter Bürgermeister Gerhard Mock und Vizebürgermeister Martin Kulmer

Die Stadt St.Veit/Glan unter Bürgermeister Gerhard Mock, der über Jahrzehnte die Rahmenbedingungen für die Sportstadt St. Veit/Glan geschaffen hat , unterstützt gemeinsam mit Vizebürgermeister Martin Kulmer das UNIQA Sonnenlauf Event im Sinne seines wirkungsorientierten New Public Management Ansatzes: Eine NPO, der LC VITUS St.Veit/Glan, schafft seit mehr als einem Jahrzehnt mit Unterstützung von privaten Unternehmen und der Stadt St.Veit, die temporär Infrastruktur zur Verfügung stellt, eine große Sportveranstaltung in der Bezirkshauptstadt, die Sport im Kinder-, Schüler- und Jugendbereich, den Breitensport im Bezirk und nicht zuletzt den Kärntner Spitzensport als Anreiz für die Kinder und Jugendlichen und den Hobbysportlerinnen und Hobbysportlern, abbildet und mit Blick auf den Gesundheitsversicherer UNIQA und der Raiffeisen-Bezirksbank St. Veit a.d. Glan-Feldkirchen, beide Sponsoren des Sonnenlauf Events, Mehrwert im öffentlichen Bereich und auch im sozialem Engagement sicherstellt.     

Heuer geht die beliebte und traditionsreiche Veranstaltung am 5. und 6. Mai über die Bühne. Der LC Vitus St.Veit an der Glan unter Manager Willi Fischer hat auch 2018 ein unglaublich großes Programm auf die Beine gestellt.

Am 5. und 6. Mai fällt mit dem 15. UNIQA Sonnenlauf der Startschuss in die heurige Laufsaison in Mittelkärnten!  17 Jahre lang hielt der Halbmarathonrekord der Kärntner Ausnahmeathletin Astrid Kopp aus Althofen. Im Vorjahr lief die mehrfache Iron(wo)man Siegerin Eva Wutti in 1:18:53 beim UNIQA Sonnenlauf Halbmarathon in St.Veit/Glan einen neuen Kärntner Landesrekord. 

Mit dem St.Veiter Michael Wadl, der für den LAC Klagenfurt lief und Christian Eberdorfer konnten im Vorjahr zwei Athleten aus der Stadt und dem Bezirk St.Veit/Glan den UNIQA Sonnenlauf Halbmarathon und den Raiffeisen Bezirksbank Viertelmarathon für sich entschieden.

Mit im heurigen Programm sind auch wieder der Volkslauf über 6,5 km  und der Nordic Walking Bewerb über 6,5 km.

Nicht zuletzt mit den Leistungen aus dem Vorjahr werden erneut zahlreiche internationale Teilnehmerinnen und Teilnehmer angeprochen, die extra für den St.Veiter Sonnenlauf aus Slowenien, Italien und Ungarn anreisen.

Besold Bambini- und Kinderlau, UNIQA Jugendlauf und der Charitylauf am Samstag, den 5. Mai 2018

Mit dem speziell auf junges Publikum ausgerichteten Programmablauf am Samstag sollen besonders Schülerinnen und Schüler zur Teilnahme motiviert und die Jugend zum Sport in die Stadt gebracht werden. Speziell diese Bewerbe sollen den Kindern und Jugendlichen eine Plattform bieten,  um sich mit Gleichaltrigen zu messen, aber vor allem steht der Spaß und die Freude an der Bewegung stehen im Vordergrund.

Des Weiteren wird ein Charitylauf für Zweierteams organisiert, und am Samstagabend wird der anstrengende Veranstaltungstag mit einer Nudelparty abgerundet. Der Charitylauf am Samstag, den 5. Mai 2018, verbindet Sport, Spaß und soziales Engagement gleichermaßen:

"One of the great strenghts of an nonprofit organization is that people dont`t work for a living, they work for a cause." (Drucker, 1990)

Der LC VITUS St.Veit/Glan schafft als NPO gesellschaftlichen und nachhaltigen Mehrwert.

Run& Fun& Charity – im 2er Team am 5. Mai 2018 Start 16:30 Uhr:
20 min. Run & Fun & Charity – laufen & lachen für einen guten Zweck im 2er Team.
Kurze Laufstrecke mit lustigen Aktiv-Stationen für Jung & Alt durch die St. Veiter Innenstadt. Motto: Sucht euren Weg durch die Hindernisse und sammelt fleißig Runden.
Das Nenngeld wird für einen karitativen Zweck verwendet.

Turnverein St.Veit/Glan als Partner des LC VITUS St.Veit/Glan

Das Rahmenprogramm am Samstag wird wieder von den Turnerinnen und Turnern des St.Veiter Turnvereins mitgestaltet. Wie schon in den Vorjahren werden die Turnsportlerinnen  und Turner mit begeisternden Vorführungen der Veranstaltung eine zusätzliche sportliche Note geben.


Programm am Sonntag, den 6.Mai 2018

Neben dem Highlight, dem UNIQA Sonnenlauf Halbmarathon,  wird auch 2018 der Raiffeisen Bezirksbank St.Veit/Glan Viertelmarathon ausgerichtet, der im Vorjahr sehr viele Teilnehmerinnen und Teilnehmer sah.

Bewährt hat sich der  Volkslauf und der Nordic Walking Wettbewerb über 6,5 km. Gerade diese Distanz findet großen Zuspruch und Beliebtheit unter den vielen Hobbyläuferinnen und Hobbyläufern,  Hobbysportlerinnen und Hobbysportlern.

St.Veit/Glan  freut uns auf zahlreiche Nordic Walkerinnen und Nordic Walker. Von ihrem Ursprungsland Finnland aus hat sich das Nordic Walking schnell einen Platz unter den Modesportarten erobert – aber es ist weit mehr als nur ein Trend. Nordic Walking ist für viele der Königsweg zu mehr Wohlbefinden und Fitness im Alltag.

Anmeldungen und Ticketing auf:

http://www.lcvitus.com/sl/pages/anmeldung.php

Programmablauf: (kurzfristige Änderungen möglich)

Samstag 5. Mai 2018
Ab 12:00 Uhr: Startnummernausgabe und Nachnennungen im
Wettkampfbüro im Rathaus, Hauptplatz
15:30 Uhr: Start Besold Bambini- und Kinderlauf
16:00 Uhr: Start UNIQA Jugendlauf
16:30 Uhr: Start Charitylauf
17:00 Uhr: Rahmenprogramm St. Veiter Turnverein
17:30 Uhr: Siegerehrung Bambini-, Kinder-, Jugend- und
Charitylauf
anschl. Nudelparty

Sonntag 6. Mai 2018
Ab 7:00 Uhr: Startnummernausgabe und Nachnennungen im
Wettkampfbüro im Rathaus, Hauptplatz
09:30 Uhr: Start aller Hauptbewerbe
- Viertelmarathon
- Halbmarathon
- Volkslauf und Nordic Walking
12:30 Uhr: Siegerehrung aller Bewerbe
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.