01.09.2014, 22:26 Uhr

Volle Transparenz bei FunderMax in Glandorf

FunderMax-Projektleiter Eduard Pleschutznig erklärt die Brennstoffmischung vor Ort
GLANDORF (pp). Der medialen Aufregung rund um die geplante Änderung der Brennstoffzusammensetzung begegnet die Geschäftsführung von FunderMAx mit unveränderter Dialogbereitschaft und voller Transparenz.
Informierte Anrainer
Um allen Anrainern und Interessierten detaillierte Angaben über das Heizsystem des Unternehmens zu übermitteln, wurden und werden laufend Informationsveranstaltungen durchgeführt. Am 19. September 2014 lädt FunderMax zu einem Tag der offenen Tür.

ZUR SACHE
Energieversorger FunderMax
Seit 1962: Strom- und Wärmeerzeugung. Mittlerweile sorgt das Industrieunternehmen für Energie-Versorgungssicherheit, nicht nur für die eigenen Werke in St. Veit an der Glan, sondern auch für etwa 3.800 Haushalte und öffentliche Gebäude, wie Altenheime oder Schulen.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.