Ernährung
Regionales Fast Food – Live-Diskussion bei Mini Med am 21. Oktober

Obst, Gemüse, Nüsse, Trockenfrüchte oder vorgekochte Hirse eignen sich perfekt für ein gesundes Fast Food.
  • Obst, Gemüse, Nüsse, Trockenfrüchte oder vorgekochte Hirse eignen sich perfekt für ein gesundes Fast Food.
  • Foto: panthermedia
  • hochgeladen von Christine Seisenbacher

Zu viel Fett, zu viel Salz, zu viel Zucker. Fast Food gilt als ungesund und süchtig machend, doch wie funktioniert modernes Fast Food? Und gibt es gesunde regionale Alternativen? Bei dem Webinar am 21. Oktober, veranstaltet von Mini Med, Sterz und der Österreichischen Gesundheitskasse mit Beginn um 19 Uhr, gehen wir der Frage nach, wie gesundes Fast Food aussehen kann.
Es diskutieren Harald Sükar, ehemaliger GF McDonald's Österreich, heute Unternehmensberater und Buchautor, Manuel Wallensteiner, Gründer und CEO von Vebap – der vegane Kebap sowie Jane Bergthaler, Diätologin am LKH-Univ.Klinikum Graz. Moderiert wird die digitale Diskussions-Veranstaltung von Werner Ranacher.

Einfach einsteigen bei der Live-Diskussion am 21. Oktober um 19 Uhr unter www.minimed.at.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen